4.5 C
Neumarkt
Montag, 6 Februar 2023
StartPanoramaMordprozess gegen mutmaßlichen «Todespfleger» in München

Mordprozess gegen mutmaßlichen «Todespfleger» in München

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

München (dpa) – Am Landgericht München I hat am heutigen Dienstag der Prozess gegen einen Pfleger begonnen, der zwei seiner Patienten umgebracht haben soll. Laut Anklage versuchte er außerdem, drei weitere Patienten zu ermorden.

Die Staatsanwaltschaft München I hat den 26-Jährigen wegen Mordes, versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt – und wegen Diebstahls. In ihrer Anklage geht die Staatsanwaltschaft von zwei Mordmerkmalen aus: Heimtücke und niedrige Beweggründe.

Verteidiger Ömer Sahinci kündigte vor Beginn des Prozesses ein Geständnis an: «Mein Mandant wird sich in der Hauptverhandlung selbst ausführlich zu den Taten äußern und ein Geständnis ablegen», sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren