9.5 C
Neumarkt
Mittwoch, 1 Februar 2023

Was ist die Blockchain und warum wird sie die Wirtschaft revolutionieren?

Bereitgestellt von ImpulsQ

Anzeige

Die Blockchain verdankt ihren immensen Bekanntheitsgrad dem Handel mit der Kryptowährung, denn so gelangt die Kryptowährung absolut sicher vom Absender zum Empfänger. Dieses dezentrale Netzwerk bietet Lösungen, die ein zentrales Netzwerk niemals ermöglichen kann.

Für den Handel mit der Kryptowährung ist Bitcoin Bank ein optimaler Broker. Doch neben den Aufgaben, die die Blockchain für die Kryptowährung übernimmt, gibt es eine Vielzahl anderer Möglichkeiten für ihren Einsatz.

Was ist Blockchain genau?

Die Technologie hinter der Blockchain ist leichter anhand eines Beispiels zu verstehen. Man versendet zum Beispiel eine gewöhnliche Mitteilung via WhatsApp. Der Absender wird davon ausgehen, dass die Nachricht dann auch direkt beim Empfänger landet. Doch genau so funktioniert das leider nicht, denn die versendete Nachricht landet zunächst beim Anbieter, dort wie sie dann zunächst gespeichert und dann verarbeitet. Erst danach macht sie sich auf den Weg zum Empfänger.

Doch bei dieser Vorgehensweise gibt es leider einen Haken, denn die gespeicherten Daten stehen dem Betreiben nun rein theoretisch zur Verfügung und er kann sie verwalten. Alle zentralen Netzwerke funktionieren genau auf diese Art und Weise. Zu diesen zentralen Netzwerken gehören im Übrigen auch die Banken. Da sie die Alleinherrscher über ihr Netzwerk sind, ist es ihnen unter anderem auch möglich, Gelder bzw. Überweisungen zu stoppen oder auch Konten zu sperren.

Wer über die Abläufe Bescheid weiß, dem drängt sich zwangsläufig die Frage auf, wie sicher und vertrauenswürdig ein zentrales Netzwerk überhaupt sein kann. Diese Systeme können die Verhinderung eines Datenmissbrauchs nicht garantieren.

Dass es sich hierbei um eine wirkliche Realität handelt, wird schnell deutlich, wenn man kurz einmal an die Situation denkt, die damals entstand, als die Banken die Spendenkonten von Wikileaks einfach eingefroren haben. Mit der Blockchain wäre das absolut unmöglich gewesen, denn hier handelt es sich um ein dezentrales System.

Überträgt man nun die Blockchain Technologie auf die eben versandte WhatsApp Nachricht, so würde sie nun nicht mehr auf dem Server des Betreibers landen, sondern in einem Netzwerk, das aus vielen vollkommen voneinander unabhängigen Computern besteht, deren User weltweit verteilt sind. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass nun jeder diese Nachricht lesen kann. Jeder Nutzer dieses Netzwerkes erhält nur Fragmente der Nachricht, die erst beim Empfänger wieder in einem Stück ankommt.

Ein dezentrales Netzwerk hat damit den Weg zum sicheren Versenden von Daten geschaffen. Um das dezentrale Netzwerk betreiben zu können, bedarf es der Technologie der Blockchain

Blockchain in der Wirtschaft

Viele alte Geschäftsmodelle werden auf lange Sicht gesehen von der Blockchain Technologie überholt werden, zumindest aber werden sie herausgefordert. Hier gibt es keine dritte Partei. Auf Grund dessen wird der gesamte Ablauf deutlich schneller und auch noch günstiger.

Der große Vorteil liegt hier vor allem darin, dass viele verschiedene Anwendungen als gleichwertige Partner in einem Netzwerk zusammenarbeiten können, ohne einen zentralen Server dazwischen zu schalten.

Derzeit experimentieren Unternehmen aus dem Bankensektor bereits mit dieser Technologie, ebenso wie Unternehmen der Versicherungswirtschaft und des Energiesektors. Diese Forschungen sollen Effizienzvorteile und Kostenersparnis dokumentieren.

So könnten die Unternehmen von der Blockchain Technologie profitieren

Bei der Blockchain als verteilte Datenbank wird nichts an einem einzelnen Punkt in einem Rechenzentrum gespeichert, sondern die komplette Version der Datenbank befindet sich auf den Rechnern jedes einzelnen Nutzers.

Durch die Verteilung der Daten und weitere kryptografische Verfahren wird sichergestellt, dass die Daten nicht manipuliert werden können. Einseitige Manipulationen würden sofort auffallen. Ein Datensatz würde sich in einem solchen Fall von allen anderen unterscheiden. Aus diesem Grund sind die Daten als absolut fälschungssicher anzusehen.

Die allgemeine Verfügbarkeit und Integrität der Daten sorgen dafür, dass jeder zu jedem Zeitpunkt auf die Daten zugreifen kann. Sobald also eine Festplatte ausfällt, oder im schlimmsten Fall ein komplettes Rechenzentrum, wären die Daten bei der herkömmlichen Methode verloren, hier jedoch können die Daten niemals verloren gehen.

Tests laufen, ob man künftig auf Clearing-Häuser verzichten kann

Clearing-Häuser sind Institutionen, die den Handel zwischen Banken abwickeln. Sie sind verantwortlich für die sichere und korrekte Übertragung von Geldsummen oder Wertpapieren. Genau diese Aufgaben könnte die Blockchain autonom abwickeln.

Aber auch andere Wirtschaftszweige interessieren sich für die Blockchain Technologie

Der Finanzsektor oder die Nachrichtenübermittlung sind aber nur Teilbereiche, in denen die Blockchain Technologie von Interesse ist. Auch andere Wirtschaftszweige wie zum Beispiel die Logistik haben diese Datensicherheit für sich entdeckt.

Reederei Maersk nutzt die Blockchain für die Logistik

Der Reederei geht es darum, den papierlosen Containertransport zu realisieren. Es soll erreicht werden, dass anstelle von Frachtpapieren nun die Auftragsdaten, Routen, ebenso die Zustandsdaten wie Temperatur oder Position auf der Blockchain gespeichert werden. Auf diese Weise hat jeder Akteur zu jeder Zeit Zugriff auf alle wichtigen Daten. 

Zertifizierungen jederzeit abrufbar

Wenn man einen im Ausland absolvierten Abschluss in Deutschland anerkennen lassen möchte, muss das Dokument in Deutschland zertifiziert und beglaubigt werden. Das ist aufwendig und häufig richtig teuer. In der Zukunft könnten Zertifikate aber durch die Blockchain verifiziert werden.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren