22.1 C
Neumarkt
Samstag, 24 Juli 2021
Start-Anzeige-Wirtschaft & UnternehmenSchule Mühlhausen erhält ersten Burkhardt Luftreiniger

Schule Mühlhausen erhält ersten Burkhardt Luftreiniger

Anzeige

Das Energie- und Gebäudetechnikunternehmen Burkhardt aus Mühlhausen in der Oberpfalz hat einen mobilen Luftreiniger speziell für Klassenzimmer entwickelt: den Burkhardt AEROSTREAM. Das Gerät wurde für Raumgrößen bis ca. 80 m² konzipiert, was einem durchschnittlichen Klassenzimmer in Deutschland entspricht.

Das erste Gerät dieser Art erhält die Gemeinde Mühlhausen und soll in Zukunft in der Grundund Mittelschule seinen Dienst verrichten und somit für mehr Präsenzunterricht sorgen.

Die Burkhardt GmbH spendet den ersten Burkhardt Luftreiniger an die Grund- und Mittelschule in Mühlhausen. Schulleiter Philipp Hofmeister und Bürgermeister Dr. Hundsdorfer nahmen das Gerät gerne an und zeigten sich erfreut einen Hersteller direkt vor der Haustüre zu haben.

„Beim Thema Luftreinigung vertrauen wir hier voll und ganz der Firma Burkhardt hinsichtlich der technischen Umsetzung, was Filterleistung und Luftwechselrate und vor allem der geringen Lautstärke im Betrieb anbelangt“

merkte der Bürgermeister an. Das ortsansässige Unternehmen hat jahrelange Erfahrung im Bereich Lüftungstechnik. Die verbauten Komponenten waren dem Entwicklerteam somit bestens bekannt. In relativ kurzer Entwicklungszeit konnte so eine effektive und mobile Filtereinheit bis zur Serienreife umgesetzt werden.

Jörg Heim erklärt Dr. Hundsdorfer die Bedienung des Burkhardt AEROSTREAMS.

Made in Mühlhausen: vom Design, über Planung und Technik ist der AEROSTREAM eine komplette Eigenentwicklung aus dem Hause Burkhardt. Im Normbetrieb für ein Durchschnitts-Klassenzimmer von max. 80 m² filtert der Burkhardt AEROSTREAM die Luft mit einer Lautstärke von nur 38 dB(A). Zum Vergleich: Flüstern erreicht einen Schalldruck von 30 dB(A).

Davon konnten sich alle Anwesenden überzeugen: der Luftreiniger lief während des Termins nahezu geräuschlos. Zusätzlich werden separate CO2-Raumluftsensoren zur Überwachung der Luftqualität überflüssig, da dieser Luftreiniger bereits Messsensoren für diesen Zweck integriert hat. „Natürlich muss der finanzielle Aspekt auch immer berücksichtigt werden. Allerdings steht bei derartigen Anschaffungen der Zweck und der Nutzen eindeutig im Vordergrund.“ so Dr. Hundsdorfer.

Die Schule erwägt die Anschaffung zusätzlicher Geräte. Die Stückzahl müsse aber noch ermittelt werden. Zunächst sei man beruhigt schon einmal einen mobilen und leistungsfähigen Luftreiniger im Schulhaus zu haben.

Schließlich bedankten sich Schulleitung und Bürgermeister nochmal herzlich für die Überlassung des Gerätes durch die Firma Burkhardt. Alle sind zuversichtlich dadurch einen wichtigen Schritt zu mehr Präsenzunterricht gemacht zu haben.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren