18.2 C
Neumarkt
Samstag, 1 Oktober 2022
Start-Anzeige-Vermischtes100 Jahre DAV Sektion Neumarkt

100 Jahre DAV Sektion Neumarkt

Anzeige

Wir gratulieren

Landrat Willibald Gailler:

Ich gratuliere der Sektion Neumarkt des Deutschen Alpenvereins im Namen des Landkreises Neumarkt und vor allem auch persönlich sehr herzlich zum 100-jährigen Bestehen. Seit 2015 ist die Sektion Neumarkt des Deutschen Alpenvereins (DAV) ehrenamtlich für den Landkreis Neumarkt tätig. Die Betreuung der überregionalen Wanderwege Jurasteig, Wasser- & Mühlenweg, Neumarkter Burgensteige und Frankenweg beinhaltet die jährlichen Frühjahres- und Herbstbegehungen. Dabei werden die Beschilderung geprüft und ergänzt und der Wegezustand wird kontrolliert. Dass die etwa 200 Wanderkilometer im Landkreis in so gutem Zustand sind, ist dem Alpenverein geschuldet. Vielen Dank für die hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit und die gute Zusammenarbeit, sie trägt erheblich zur Wanderqualität in unserer Region bei.

Oberbürgermeister Thomas Thumann:

Als Oberbürgermeister gratuliere ich ganz herzlich zu diesem eindrucksvollen Jubiläum. Allein die Gebäude der Sektion Neumarkt sind ein herausragender Beleg für die äußerst positive Entwicklung und die tüchtigen, einsatzbereiten Mitglieder. Der Erwerb und der Neubau der Olpererhütte war ein hoher finanzieller, organisatorischer und personeller Kraftakt, der bestens bewältigt wurde. Gleiches gilt für das neue Kletterzentrum. Herzlichen Dank sage ich allen, die sich in diesen 100 Jahren engagiert und in welcher Funktion auch immer Verantwortung übernommen haben.

DAV-Vorsitzender Bernhard Hollweck:

Meine Gedanken gehen an die Menschen, die vor 100 Jahren diesen Verein gegründet haben. Betrachtet man die Entwicklung über das vergangene Jahrhundert, stellt sich mir die Frage, was unsere Vorfahren über den DAV Neumarkt heute sagen würden. Ich bin mir sicher, dass sie voller Stolz auf die Entwicklung der DAV-Sektion Neumarkt schauen würden. 

MdL, Staatsminister Finanzen und Heimat Albert Füracker:

„Herrliche Berge“ und „sonnige Höhen“ haben die Mitglieder des DAV Neumarkt im vergangenen Jahrhundert sicherlich unzählige erklommen. Deshalb freue ich mich, Ihnen allen sehr herzlich zum 100-jährigen Jubiläum gratulieren zu können! Ich bin sicher, dass der Alpenverein auch in Zukunft seine Mitglieder auf „höchstes Niveau“ bringen wird – schließlich liegt der „höchste Punkt Neumarkts“, die vom DAV betriebene Olpererhütte, auf 2.389 Metern Höhe im Zillertal. 

MdB Susanne Hierl:

100 Jahre Deutscher Alpenverein Sektion Neumarkt sind eine Erfolgsgeschichte. Heute ist der DAV Neumarkt der größte Verein in der Stadt. Er betreibt eine hochmoderne Kletterhalle, betreut die Olpererhütte und bietet seinen Mitgliedern und Externen ein vielfältiges Freizeitangebot. Diese erfolgreiche Entwicklung hat viele Mütter und Väter, welchen ich an dieser Stelle für den Mut und die Weitsicht sehr herzlich danke. Der DAV Neumarkt gehört durch sein bürgerschaftliches Engagement seit vielen Jahren zu den Aushängeschildern Neumarkts, die unsere Gesellschaft nachhaltig bereichern. 100 Jahre DAV Neumarkt sind ein guter Grund zum Feiern und die Zukunft mutig anzugehen.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren