10.1 C
Neumarkt
Sonntag, 16 Mai 2021
-Anzeige-SchaufensterBurgis Knödelliebe

Burgis Knödelliebe

Knödelverliebt und heimatverbunden – zwei Schlagworte, die zu Burgis passen wie die Knödel zum Sonntagsbraten. Das Familienunternehmen aus der Oberpfalz ist in Neumarkt dahoam, bringt seine Knödelspezialitäten aber deutschlandweit auf den Tisch.

Mit der Idee, einen „halb fertigen“ Kloßteig herzustellen, sprangen schon Anfang der 1960er-Jahre die Funken über: Seitdem schlägt das Herz von Burgis für den Knödel. Hauptverantwortlich für die ganz große Knödelliebe war Theresia Raab, Urgroßmutter der heutigen Geschäftsführung, Christina Dietmayr und ihr Cousin Timo Burger, die den sogenannten rohen, tiefgekühlten Berchinger Kloßteig entwickelte – damals die Revolution für das Sonntagsessen.

Mit diesem Convenience-Produkt war die Leidenschaft für Knödelspezialitäten bei Burgis entfacht, sodass nach und nach weitere frische und tiefgekühlte Produkte für Handel, Gastronomie und die Gemeinschaftsverpflegung folgten. Dabei steht das Familienunternehmen für ehrliche Knödelspezialitäten aus regionalen Rohstoffen.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,863FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Das könnte Sie auch interessieren