14.9 C
Neumarkt
Freitag, 17 Mai 2024
Start-Anzeige-Haus & GartenSo wird nicht nur die Terrasse zur Wohlfühloase

So wird nicht nur die Terrasse zur Wohlfühloase

Anzeige

Überdachungen für den Außenbereich

Man kann darüber streiten, ob es eine „typisch deutsche“ Angewohnheit ist. Gerade nach ungemütlichen Wintertagen bekommt man hierzulande aus vielen Mündern den Wunsch nach mehr Wärme zu hören – sobald dann aber die Sonne erstmals zeigt, was in ihr steckt, empfindet es mancher als „fast schon wieder zu warm“. Wenn man diese „emotionale Flexibilität“ nun auf das Thema Außenbedachungen überträgt, würde das bedeuten, dass auch dort Variabilität Trumpf ist. Sprich: Das Dach für Verweilplätze im Freien ist im besten Fall an die jeweilige Wettersituation anpassbar. Dafür gibt es unterschiedliche Lösungen im Handel, z.B. Markisen – diese Klassiker bieten nicht nur variablen Schutz vor Sonne oder leichten Regenschauern. In vielen neuen Modellen lässt sich auch in den Gelenkarmen LED-Beleuchtung integrieren, welche Sommerabende im Freien verlängern kann. „Intelligente“ Elektronik reagiert automatisch auf Wetterumschwünge, ein Windsensor kann z.B. für automatisches Schließen der Markise sorgen und Schäden in stürmischen Zeiten vermeiden. Seitlich ausfahrbare Elemente helfen in Momenten, in denen die tiefstehende Sonne beim Outdoor-Abendessen blenden würde.

Eine weitere Überdachungsalternative sind Pergolas mit flexiblen Dachelementen, z.B. in Form von ausziehbaren Sonnensegeln oder schließbaren Lamellen. Auch hier kann intelligente Steuerung auf die jeweilige Witterung reagieren. Die am Markt erhältlichen Überdachungslösungen unterscheiden sich u.a. in der Art und Weise, wie effektiv sie gegen Sonne, Regen und Wind schützen, wie sehr sie im Moment der Nichtnutzung noch ins Auge fallen und wie leicht sie gereinigt werden können – ein Faktor, der im Außenbereich mit seinen Witterungseinflüssen nie zu unterschätzen ist. Wer eine Überdachung plant, sollte auch die rechtlichen Konditionen nicht aus den Augen lassen – ob Pergolas, Markisen & Co. genehmigungsfrei installiert werden können, hängt unter anderem von der Größe, dem Wohnort und ggf. einzelnen Bestimmungen einer Hauseigentümergemeinschaft ab.

Prinzipiell kommt dem Thema Überdachungen eine noch stärkere Bedeutung zu, seitdem viele Haus- und Gartenbesitzer ihre Außenbereiche zu „Wohnbereichen“ ausbauen. Der Trend zu Outdoorküchen geht z.B. in diese Richtung – auch hier sind Dachlösungen gefragt, welche zwar den Freiluftcharakter des Standortes nicht eliminieren, aber auch verhindern, dass eine kurze Wetterkapriole das draußen zubereitete Menü verhagelt.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren