9.5 C
Neumarkt
Mittwoch, 1 Februar 2023
Start-Anzeige-Haus & GartenTipps für eine altersgerechte Gartengestaltung

Tipps für eine altersgerechte Gartengestaltung

Anzeige

Private Urlaubsoase in jeder Lebensphase

Der Rücken schmerzt, die Knie auch – wer einen Garten sein eigen nennt, sollte daher mit zunehmendem Alter auf eine pflegeleichte Gestaltung setzen. Eine ausreichende Beleuchtung, der Verzicht auf Treppen sowie das Beseitigen von Stolperfallen hat höchste Priorität und minimiert das Sturzrisiko. Damit auch ältere oder körperbehinderte Menschen Freude an der Gartenarbeit haben, sind pfiffige Detaillösungen gefragt. Ein Garten kommt zwar nie ganz ohne Pflege aus, aber der Arbeitsaufwand lässt sich erheblich reduzieren. Zum Glück hat der Erfindergeist zahlreicher Experten in den letzten Jahren jede Menge Praktisches zu Tage gebracht.

Relaxen im Liegestuhl

Den Garten in all seinen Facetten lieber passiv als aktiv erleben, funktioniert am besten vom Liegestuhl aus. Mit Insektenmagneten wie Lavendel, Ringelblume oder Sommerflieder lässt sich das emsige Treiben der Bienen, Hummeln und Schmetterlinge beobachten. Und in der Zwischenzeit stutzt der Mähroboter den Rasen. Größere Flächen lassen sich mit einem Rasenmäher mit Radantrieb oder einem Aufsitzmäher bequem auf der gewünschten Länge halten. Langlebige Stauden und langsam wachsende Ziersträucher, die passend für den Standort ausgewählt sind, brauchen wenig Pflege. Muss doch einmal gegossen werden, haben sich intelligente Bewässerungssysteme bewährt. Sind sie einmal korrekt installiert, versorgen sie Rasen, Sträucher und Blumen punktgenau mit dem nötigen Nass. Und weil auch der Gemüseanbau Spaß machen soll, haben Hochbeete längst Einzug auf Balkon und Terrasse gehalten. Mit einer Höhe von ca. einem Meter erlauben sie rückenschonendes Arbeiten, sie sind praktisch, komfortabel und halten Schnecken weitgehend fern. Ob Holz, Kunststoff oder Edelstahl – letztendlich entscheiden hier der persönliche Geschmack und der Geldbeutel.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren