2.9 C
Neumarkt
Montag, 6 Februar 2023
Start-Anzeige-Haus & GartenNahtlos schöne Böden

Nahtlos schöne Böden

Anzeige

Mit Natursteinbelägen gehen Innen- und Außenwohnzimmer fließend ineinander über

Als Freiraum zum Entspannen haben Garten und Terrasse in den vergangenen Jahren kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Heute steht das Freiluftwohnzimmer dem Inneren des Zuhauses in nichts mehr nach, wenn es um eine wohnliche und behagliche Gestaltung geht. Warum also nicht beide Bereiche fließend ineinander übergehen lassen? Glasfaltwände, ein Wintergarten und ähnliche Vorbauten an der Terrasse sowie ein durchgehender Bodenbelag von innen bis außen sorgen für eine harmonische Gestaltung aus einem Guss.

Terrassenverschönerung in kurzer Zeit

Beim Einrichten kommt es oft auf die Details an. So schafft eine einheitliche Bodengestaltung von der Terrasse bis zum Wintergarten oder dem Wohnraum einen wertigen und wohnlichen Eindruck. Natursteinelemente bieten sich mit ihrer Langlebigkeit, Robustheit und Witterungsbeständigkeit für alle Bereiche im und vor dem Haus an. Gerade wenn der Neubau eines Wintergartens geplant wird oder der Terrassenbelag erneuert werden muss, ist dies eine passende Gelegenheit, für einen nahtlosen Look zu sorgen. Die Natursteinsysteme wie etwa von Renofloor sind vielfältig verwendbar und insbesondere auch für das schnelle Sanieren gut geeignet. Dabei handelt es sich um hochwertige Quarz- und Marmorgranulate, die in Harz gebunden sind und wie Fliesen einfach und zeitsparend verlegt werden können. Aufgrund der geringen Aufbauhöhe von nur 13 Millimetern kann der vorhandene Belag auf der Terrasse oder im Wintergarten häufig sogar liegen bleiben.

Witterungsbeständig und langlebig

Per Klicksystem werden die neuen Platten miteinander verbunden, das können Heimwerker eigenhändig erledigen oder auch Handwerksbetriebe mit der Bodengestaltung beauftragen. Individuell wählbare Farben, Designs und Grafikelemente sorgen dabei für eine unverwechselbare Optik, unter www.renofloor.de etwa gibt es viele Anregungen dazu und Tipps für die eigene Planung. Für den Außenbereich ist es praktisch, dass der Natursteinteppich über eine integrierte Drainage verfügt. Er ist zudem frostsicher und hält allen Witterungsbedingungen stand. Aber auch im Innenbereich ist das Material vielseitig verwendbar – ob im Wohnraum, in Bad und Küche oder im Treppenhaus. Dabei kommen vor allem Vorteile wie die einfache Pflege und Langlebigkeit zum Tragen. Gleichzeitig ist der Steinteppich trittschalldämmend, dauerelastisch und hochbelastbar. Gerade in Verbindung mit einer Fußbodenheizung ist das System sehr gut geeignet – etwa für die schnelle Sanierung des Badezimmers.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren