26.1 C
Neumarkt
Donnerstag, 7 Juli 2022
Start-Anzeige-Finanzen & VersicherungWer erbt, wenn es kein Testament gibt?

Wer erbt, wenn es kein Testament gibt?

Anzeige

Die Regelung der Erbfolge nach gesetzlichen Vorgaben

Wenn ein Mensch verstirbt und kein Testament oder einen Erbvertrag zu Lebzeiten verfasst hat, gilt die gesetzliche Erbfolge. Diese ist im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Im deutschen Erbrecht wird hierbei grundsätzlich zwischen dem Verwandten- und dem Ehegattenerbrecht unterschieden.

Die gesetzliche Erbfolge sieht ein Verwandtenerbrecht vor. Die Verwandten werden hierbei in sogenannte Ordnungen eingeteilt. Erben erster Ordnung sind die Kinder und Enkelkinder des Verstorbenen. Die Erben zweiter Ordnung sind die Eltern, Geschwister sowie Nichten und Neffen des Erblassers. Erben der dritten Ordnung sind die Großeltern, Onkel und Tanten sowie Cousins und Cousinen.

Grundsätzlich gilt, dass Erben der vorhergehenden Ordnung die Erben der nachfolgenden Ordnung ausschließen. Das heißt, lebt zum Zeitpunkt des Erbfalles ein Kind des Verstorbenen, erbt dieses aufgrund der gesetzlichen Erbfolge den gesamten Nachlass.

Daneben kommt noch das Erbrecht des Ehegatten in Betracht. Das Erbrecht des Ehegatten ist abhängig von den zum Zeitpunkt des Todes vorhandenen Verwandten des Erblassers, sowie von dem Güterstand, in welchem die Eheleute beim Erbfall leben. Bei dem gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft erhält der überlebende Ehepartner die Hälfte des Erbes, die andere Hälfte fällt an die Kinder. Einem geschiedenen Ehegatten steht kein Erbrecht mehr zu, da das gesetzliche Ehegattenerbrecht eine bestehende Ehe voraussetzt.

Nachdem oftmals Paare auch ohne Trauschein zusammenleben, ist es wichtig zu wissen, dass der nichteheliche Partner nicht kraft Gesetzes erbberechtigt ist. In diesen Fällen sollte unbedingt die Erbfolge zu Lebzeiten mittels eines Testaments oder Erbvertrages geregelt werden.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren