8 C
Neumarkt
Samstag, 26 November 2022
Start-Anzeige-Essen & TrinkenVon gestern, aber noch lecker

Von gestern, aber noch lecker

Anzeige

Einzelhandel und Verbraucher gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung

Allein 2020 wurden in Deutschland laut Statistischem Bundesamt rund 10,9 Millionen Tonnen an Lebensmitteln weggeworfen – dazu gehören jedoch auch nicht-essbare Bestandteile wie Nussschalen, Strünke und Blätter oder Knochen. Die Untersuchungen zeigen auch, wo die meisten Abfälle entstehen: Während der primären Produktion der Lebensmittel fallen dabei „nur“ 2 Prozent der Gesamtmenge an, im Handel entstehen 7 Prozent, im Bereich der Außer-Haus-Verpflegung (Gastronomie & Co.) rund 17 Prozent. Der allergrößte Teil entfällt auf private Haushalte – hier entstehen 59 Prozent der Lebensmittelabfälle.

Erfreulicherweise findet in gewissen Bereichen ein Umdenken statt: Supermärkte, Bäckereien & Co. bieten gezielt Produkte zu reduzierten Preisen an, welche kurz vor dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums oder „vom Vortag“ sein mögen, aber dennoch absolut genießbar sind. Damit dieses Konzept funktioniert, muss sich jedoch auch der Verbraucher bewusst sein, dass Erzeugnisse „von gestern“ durchaus noch „lecker“ sein können. Auch der Anspruch nach optischer Perfektion wird überdacht: Tonnen von Obst und Gemüse mit ästhetischen „Makeln“ wanderten in den Müll, inzwischen gibt es mehrere Anbieter, welche eben diese Waren gezielt an die Kunden bringen.

Dass der Großteil der Lebensmittelverschwendung in privaten Haushalten stattfindet, gibt zu denken. Anscheinend kalkuliert der Endverbraucher dort wesentlich schlechter als z.B. der Gastronom – nicht selten ist der Einkaufswagen bzw. das Auge größer als der Magen. Teilweise spielt aber auch eine Rolle, dass zumindest abgepackte Lebensmittel nur in Mengen erhältlich sind, die gerade für Alleinstehende eigentlich zu groß ausfallen. Man kann gespannt sein, ob die Menge der weggeworfenen Lebensmittel in den zukünftigen Statistiken geringer sein wird – angesichts der massiv steigenden Preise…

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren