19.5 C
Neumarkt
Mittwoch, 29 Juni 2022
Start-Anzeige-Essen & TrinkenMax erlaubte nur „Bier und Brod“

Max erlaubte nur „Bier und Brod“

Anzeige

Wie die Biergärten entstanden

Wer sich auf die Suche des historischen Ursprungs der bayerischen Biergärten macht, muss letztendlich „unterirdisch“ forschen. Denn die ersten Biergärten entstanden direkt an den sogenannten Bierkellern – um ihre Erzeugnisse ganzjährig kühl lagern zu können, legten Brauereien zum Beispiel bei den Münchner Isar-Terrassen Kellergänge an. Für weitere Kühlung sorgten sie dort mit Eis und mit der Pflanzung von Kastanien, welche zwar Schatten spendeten, jedoch die Gewölbe mit ihren flachen Wurzeln nicht beschädigten.

In den Sommermonaten durften die Brauer an ihren Kellern Bier direkt abgeben, welches die Kunden aus der Innenstadt auf aufgestellten Tischen und Bänken genießen konnten. Dies erfreute sich bald großer Beliebtheit, somit traten jedoch die Bierkeller in gewisse Konkurrenz zu den Gasthäusern in der Stadt. 1812 reagierte König Maximilian I. mit einer Anordnung, nach welcher die Brauereien zwar weiter unter den Kastanien Bier ausschenken, außer Brot aber keine anderen Speisen anbieten durften. Das Jahr, in welchem diese Regel erlassen wurde, gilt quasi als das offizielle „Geburtsjahr“ der Biergärten. Im Laufe der Zeit fanden sich – nach Aufweichung der Gesetze – derartige Einrichtungen natürlich nicht nur in München und nicht nur in der Nähe von Bierkellern wieder. Auch im Oberpfälzer Raum gibt es inzwischen zahlreiche Lokalitäten, bei denen man unter schattenspendenden Bäumen kühle Getränke mit mehr oder weniger Alkoholgehalt genießen kann. Und die gute Nachricht: Zum „Brod“, das König Max in seinem Dekret einst als einzige Speise zuließ, dürfen inzwischen auch leckerer Obazda, Stadtwurst mit Musik und vieles mehr gereicht werden.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren