9.5 C
Neumarkt
Mittwoch, 1 Februar 2023
Start-Anzeige-EinkaufenNeue Regeln beim Online-Shoppen

Neue Regeln beim Online-Shoppen

Anzeige

Wie Kunden nicht nur komfortabel, sondern auch sicher bezahlen

Die Corona-Krise hat das Einkaufsverhalten der Menschen in Deutschland weiter verändert. In einer Umfrage im Oktober 2020 gaben 95 Prozent der Befragten an, in diesem Jahr bereits etwas online eingekauft zu haben. Mit dem Wachstum des Internethandels steigen auch die Anforderungen an einen entspannten und sorgenfreien Einkauf, denn immer wieder versuchen Betrüger, mit gestohlenen Identitäten oder Zugangsdaten im Internet zu bestellen. Die Sicherheit beim Online-Shopping zu erhöhen, ist das Ziel der Zwei-Faktor-Authentifizierung oder „Starken Kundenauthentifizierung“ (SCA). 2021 wird sie für Online-Transaktionen mit Kreditkarte und diverse andere Online-Bezahlverfahren Pflicht. Hier die wichtigsten Fragen und Antworten:

Was bedeutet das neue Verfahren für Online-Shopper?

Zukünftig reichen für Online-Bezahlverfahren der Benutzername und das Passwort, bei Kreditkarten die Nummer und die Prüfziffer nicht mehr zum Bezahlen aus. Die Identität des Kunden wird jetzt zusätzlich mit mindestens einem weiteren Faktor aus den Bereichen „Besitz“, „Wissen” oder „persönliches Merkmal“ überprüft. Das kann etwa das Mobiltelefon sein, an das eine TAN geschickt wird, eine Frage, die nur der Käufer beantworten kann oder aber sein Fingerabdruck.

Welche Bezahlverfahren sind davon betroffen?

Kunden, die beim Check-out die Zahlung mit Kreditkarte oder mit verschiedenen anderen Zahlverfahren wählen, müssen sich dann einer Zwei-Faktor-Authentifizierung unterziehen. Für sie wird der Zahlungsvorgang zwar sicherer, aber auch aufwendiger und weniger komfortabel als vorher. Wer „Kauf auf Rechnung“ oder „Vorkasse“ wählt, braucht auch keine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Und auch für paydirekt-Nutzer bleibt alles beim Alten. Sie können weiterhin ohne zweites Merkmal online bezahlen. Als Funktion des Girokontos ist das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen genauso sicher wie das Online-Banking.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren