8 C
Neumarkt
Samstag, 26 November 2022
Start-Anzeige-Auto & MobilitätFörderung für Wallboxen

Förderung für Wallboxen

Anzeige

Wo es noch Zuschüsse gibt

2020 initiierte der Bund ein Förderprogramm, welches den Einbau privater Ladestationen bezuschusste. Bereits im Oktober 2021 waren die Mittel aus diesem Topf der KfW jedoch ausgeschöpft. Dennoch gibt es Möglichkeiten, die Installation von Ladeeinrichtungen wie z.B. Wallboxen fördern zu lassen – im Landkreis Neumarkt u.a. für Bewohner der Gemeinden Postbauer-Heng, Pyrbaum, Sengenthal und Berngau. Diese Gemeinden unterstützen Privatleute beim Aufbau von Ladeinfrastrukturen – teilweise mit prozentualen Zuschüssen zu den echten Investitionskosten, teilweise mit einer Pauschalfördersumme von 200 Euro.

Die Finanzhilfen stammen aus einer Förderkampagne mit mehreren Modulen, mit welchem die zum AOM-Bündnis gehörenden Gemeinden Klimaschutzmaßnahmen ihrer Einwohner unterstützen. Jeder Ort setzt hier etwas andere Schwerpunkte. (Genauere Informationen und Links zu den Anträgen finden sich unter www.klimaschutzlandkreis-neumarkt.de) „Besonders interessant sind die Wallboxen natürlich im Zusammenspiel mit Photovoltaikanlagen vor Ort“, erklärt Kathrin Kimmich, Klimaschutzmanagerin des Landkreises Neumarkt – so stamme im Optimalfall die Energie für das Elektrofahrzeug nicht aus dem Netz, sondern z.B. vom eigenen Dach.

Auch von staatlicher Seite gibt es für nicht frei zugängliche Ladestationen eine Fördermöglichkeit, welche sich an Unternehmen, kommunale Betriebe, freiberuflich Tätige und gemeinnützige Organisationen richtet. Wenn diese für das Aufladen von Fahrzeugen ihrer Beschäftigten eine mit Ökostrom betriebene Ladeeinrichtung anschaffen, können pro Ladepunkt bis zu 900 Euro fließen – und dabei ist es egal, ob Dienstwagen oder Privatautos der Mitarbeiter „getankt“ werden. Zu langes Zögern beim Antragstellen empfiehlt sich jedoch nicht: Bereits Ende des Jahres 2022 rechnet die KfW damit, dass die Fördermittel aus diesem Topf erschöpft sind.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren