15.8 C
Neumarkt
Mittwoch, 28 September 2022
Start-Anzeige-Auto & MobilitätAuf Kollisionskurs mit Reh, Schwein und Hirsch

Auf Kollisionskurs mit Reh, Schwein und Hirsch

Anzeige

Herbst-Gefahren für Autofahrer

Plötzlich auftauchende Wildtiere können für Autofahrer in den kommenden Wochen wieder vermehrt gefährlich werden, gerade die Monate Oktober und November gelten als Hochsaison für Wildwechsel auf den Straßen. Im Jahr 2020 zählten deutsche Autoversicherungen rund 272.000 Unfälle, an denen Wildtiere beteiligt waren – mit spürbaren Spitzen in den besagten Herbstwochen.

Auch ein Wildunfall muss ordentlich dokumentiert werden, der ADAC rät, auch in solchen Fällen die Polizei zu rufen. Diese verständigt dann auch den zuständigen Jäger, welcher sich unter anderem um verletzte oder getötete Tiere kümmert. Am besten verhindern lässt sich eine Kollision mit Rehen, Wildschweinen & Co. durch sofortige Drosselung des Tempos und Benutzung der Hupe.

Erschwerend kommt hinzu, dass typisches Herbstwetter oftmals Reaktionszeiten und Distanzen verlängert. Während der Bremsweg bei sommerlichen Verhältnissen und 100 Stundenkilometern zwischen 35 und 40 Metern liegt, kann er sich bei nasser Fahrbahn auf 50 bis 75 Meter verlängern. Laub auf der Strasse macht daraus schnell 100 Meter oder mehr. Ob Scheibenwischer und Scheinwerfer optimal funktionieren, verrät ein Wintercheck bei Kfz-Werkstätten oder Prüforganisationen.

So risikoreich der Herbst für Autofahrer ist, im Winter „entspannt“ sich die Lage etwas – so Forscher vom Auto Club Europa (ACE). Zum einen sind dann weniger „leicht verletzbare“ Verkehrsteilnehmer wie Rollerfahrer & Co. unterwegs, zum anderen verhalten sich die meisten Verkehrsteilnehmer aufmerksamer, sobald die erste überfrierende Nässe oder gar Schnee auf den Straßen Einzug hält. Im Herbst sind dagegen viele noch an die Fahrverhältnisse des Sommers gewöhnt, was die Jahreszeit statistisch erwiesen risikoreicher macht.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren