14.1 C
Neumarkt
Samstag, 25 Mai 2024
StartPanoramaNeuer Termin für Prozess um Lkw-Chaosfahrt durch Fürth

Neuer Termin für Prozess um Lkw-Chaosfahrt durch Fürth

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Fürth (dpa/lby) – Der Prozess um die verheerende Alkoholfahrt eines Lastwagenfahrers durch eine Wohnstraße in Fürth soll am 12. September beginnen. Das teilte das Amtsgericht am Donnerstag auf Nachfrage mit. Die Hauptverhandlung vor dem Schöffengericht war ursprünglich schon für August geplant, musste aber wegen einer Erkrankung der Richterin verschoben werden.

Der Lkw-Fahrer war den Ermittlungen zufolge am 8. Februar in der Stadt nahe Nürnberg über eine rote Ampel gefahren, hatte ein Auto gerammt und war dann mit hohem Tempo eine Wohnstraße heruntergedonnert. Dort schob er mehrere Autos ineinander. Einige Wagen gerieten in Brand. Auch Häuser wurden demoliert und durch das Feuer beschädigt. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Der 51-Jährige sitzt seit Februar in Untersuchungshaft. Er hatte die Vorwürfe nach Angaben der Staatsanwaltschaft im Wesentlichen eingeräumt. Diese wirft ihm Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, fahrlässige Brandstiftung und fahrlässige Körperverletzung in mehreren Fällen vor. Als Fortsetzungstermin hat das Amtsgericht Fürth den 19. September vorgesehen.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren