17.3 C
Neumarkt
Freitag, 12 April 2024
StartPanoramaNeue Winzer für den Bamberger Michaelsberg

Neue Winzer für den Bamberger Michaelsberg

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Bamberg (dpa/lby) – Der Weinberg am Bamberger Michaelsberg hat neue Winzer. Klaus Wagner und sein Sohn Philipp aus Staffelbach (Landkreis Bamberg) kümmern sich künftig um die Weinreben unterhalb des imposanten ehemaligen Klosters St. Michael.

Wie die Stadt Bamberg am Mittwoch mitteilte, wurde vom 12. bis zum 19. Jahrhundert in der Domstadt Weinbau betrieben. Die Tradition wurde dann wenige Jahre vor der Landesgartenschau 2012 wiederbelebt. «Schon nach kurzer Zeit wussten wir, dass es richtig war, den Weinbau nach historischem Vorbild mitten im Weltkulturerbe auf dem Gelände der Klosteranlage St. Michael wieder zu aktivieren», sagte Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD). «Damit verbinden wir in unserer Stadt an den Hängen des Michaelsbergs Tradition, Ökologie und Genuss.» Angebaut wird in Bamberg die Rebsorte Silvaner.

Oberfranken gilt traditionell als Bierregion, während in Unterfranken am Main die Weinreben gedeihen. Doch kleine Überschneidungen gibt es – etwa mit kleineren Anbaugebieten im südwestlichen Oberfranken. Und eben jetzt wieder in Bamberg.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren