5.2 C
Neumarkt
Sonntag, 25 Februar 2024
StartPanoramaMutmaßlicher Mörder aus Tschechien in Niederbayern gefasst

Mutmaßlicher Mörder aus Tschechien in Niederbayern gefasst

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Hinterschmiding (dpa/lby) – Ein mutmaßlicher Mörder aus Tschechien wurde nahe der Grenze in Niederbayern von der Polizei festgenommen. Der 50-Jährige sei international gesucht worden, weil er Ende Januar seinen 71-jährigen Vater ermordet haben soll, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann aus einer Gemeinde nahe Brünn (Brno) war am Mittwoch zu Fuß auf der B12 bei Hinterschmiding (Landkreis Freyung-Grafenau) unterwegs. Er fiel den Grenzpolizisten auf, weil er «durchnässt und derangiert» aussah.

Eine Überprüfung ergab, dass der Mann wegen mutmaßlichen Mordes durch die tschechischen Behörden gesucht wurde und auf der Flucht war. Der ermordete Vater war in Plastikfolie eingewickelt hinter einem Sofa gefunden worden. Der Sohn sei nach der mutmaßlichen Tat bis Cesky Krumlov (Krumau) gefahren und dann zu Fuß über die deutsche Grenze gelaufen. Er wurde nach seiner Festnahme dem Ermittlungsrichter vorgeführt und soll nun der tschechischen Justiz übergeben werden. Das Motiv der Tat und die genaueren Umstände müssen noch ermittelt werden.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren