24.7 C
Neumarkt
Freitag, 12 April 2024
StartPanoramaLiebe 2023 - Trennungen und Liebesglück bei den Promis

Liebe 2023 – Trennungen und Liebesglück bei den Promis

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Von Sophia Weimer, dpa

Berlin (dpa) – Die eine Liebe endet, die andere beginnt. Und wie so oft, wenn Prominente sich verlieben oder eine Beziehung zerbricht, fiebern auch die Fans mit. Kaum etwas bewegt die Gemüter so, wie Liebesthemen. Besonders zwei Weltstars aus den USA überraschten – und verzückten – in diesem Jahr mit neuen Partnern. In Deutschland sah es aber vor allem für eine Berufsgruppe eher schlecht aus: eine ganze Reihe Politiker hatte 2023 kein Glück in der Liebe.

Die Trennungen

Oliver und Amira Pocher

Eine Trennung quasi in aller Ohren legten Oliver Pocher und seine Frau Amira hin. Erst erzählten die beiden bereits im Juni in ihrem gemeinsamen Podcast, dass es in ihrer Ehe Schwierigkeiten gebe – Ende August bestätigten sie dann auf demselben Kanal ihre Trennung. Damals sagte Amira noch: «Wir werden ja – hoffentlich kriegen wir das hin – weiter ein Team sein und sind halt jetzt weiterhin für euch als Podcast-Paar da. Privat nicht mehr. Außer, dass wir natürlich Eltern von wundervollen Kindern sind.» Doch es kam anders. Pocher macht inzwischen einen Podcast mit seiner Ex-Frau Sandy Meyer-Wölden. Mit Amira, mit der er zwei gemeinsame Söhne hat, hat er sich offenbar nicht mehr allzu viel zu sagen.

Heiko Maas und Natalia Wörner

Sie waren lange das glamouröseste Paar im politischen Berlin: Ex-Außenminister Heiko Mass (SPD) und Schauspielerin Natalia Wörner. Doch schon seitdem er nicht mehr im Amt ist, sah man ihn kaum noch – und beide zusammen noch seltener. Ende August ließen sie dann in einer gemeinsamen Stellungnahme über ihre Anwältin die Trennung bekanntgeben. «Wir haben uns bereits vor längerer Zeit entschieden, in Zukunft getrennte Wege zu gehen», teilten Maas und Wörner der Deutschen Presse-Agentur mit. «Wir werden uns dabei freundschaftlich verbunden bleiben und wünschen uns gegenseitig von Herzen das Beste für die Zukunft». Erstmals öffentlich gemeinsam aufgetreten waren sie 2016.

Karl-Theodor und Stephanie zu Guttenberg

Sie zählten einst zu den schillerndsten Paaren der deutschen Politik, waren von manchen gar als deutsche Kennedys gefeiert worden – bevor der CSU-Politiker über die Affäre um Plagiate in seiner Doktorarbeit stolperte und es zum Karrierebruch kam. Nur wenige Wochen nach Maas und Wörner verkündeten auch der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg und seine Frau Stephanie ihre Trennung. Man werde aber in großer Freundschaft eng miteinander verbunden bleiben, ließen beide mitteilen. Für den 51-Jährigen folgte in diesem Jahr ein weiterer Neustart: Er brachte sein erstes eigenes Buch mit dem Titel «3 Sekunden – Notizen aus der Gegenwart» auf den Markt. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur erinnerte er sich an den Moment des Rücktritts und die Zeit danach als einen Moment der Trance.

Cem Özdemir und Pia Castro

Nach rund 20 Jahren Ehe gehen auch Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir und seine Frau, die Journalistin Pia Castro, getrennte Wege. «Wir haben uns vor einiger Zeit in Freundschaft darauf verständigt, getrennt zu leben», hieß es in einer gemeinsamen Stellungnahme auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur. Der 57 Jahre alte Grünen-Politiker und die 51 Jahre alte Journalistin und Moderatorin haben zusammen eine Tochter und einen Sohn. «Als Eltern kümmern wir uns weiterhin gemeinsam um unsere zwei Kinder», hieß es in der Stellungnahme weiter. Spekuliert wird seit einiger Zeit, ob es Özdemir demnächst wieder mehr in seine Heimat Baden-Württemberg ziehen könnte. Er gilt dort als aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge von Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Julia Klöckner und Ralph Grieser

Auch für Özdemirs Vorgängerin im Bundeslandeswirtschaftsministerium brachte 2023 kein Glück in der Liebe. Julia Klöckner und ihr Mann ließen im August über ihren Anwalt mitteilen, dass sie «freundschaftlich und gemeinsam entschieden» hätten, die Ehe nicht weiter zu führen. «Sie und die Familien werden weiter miteinander verbunden sein», hieß es. Die CDU-Politikerin, die von 2018 bis 2021 Landwirtschaftsministerin war, und ihr Mann, Oldtimer-Händler Ralph Grieser, hatten 2019 geheiratet.

Justin Trudeau und Sophie Grégoire Trudeau

Auch auf der internationalen politischen Bühne kam es zu einer – für viele sehr überraschenden – Trennung: Nach rund 18 Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern gaben Kanadas Premierminister Justin Trudeau und seine Ehefrau Sophie Grégoire Trudeau bekannt, kein Paar mehr zu sein. «Nach wichtigen und schwierigen Unterhaltungen haben wir entschieden, uns zu trennen», teilten die beiden Anfang August via Instagram mit. Die beiden hatten sich schon als Kinder kennengelernt, Sophie war eine Klassenkameradin von Justin Trudeaus jüngeren Bruder Michel. Als Erwachsene trafen sie sich 2003 wieder und verliebten sich. 2005 folgte die Hochzeit, dann drei gemeinsame Kinder – den 2007 geborenen Xavier, die 2009 geborene Ella-Grace und den 2014 geborenen Hadrien. Zur Trennung hieß es weiter: «Wie immer bleiben wir eine Familie mit tiefer Liebe und Respekt füreinander und für alles, was wir uns gemeinsam aufgebaut haben und weiter aufbauen werden.»

Das Liebesglück

Kylie Jenner und Timothée Chalamet

Sie sind das ultimative Superstarpaar: Reality-TV-Star und Unternehmerin Kylie Jenner und Schauspieler Timothée Chalamet. Jenner ist noch relativ frisch getrennt von Rapper Travis Scott, mit dem sie zwei kleine Kinder hat. Nachdem mehrere Monate spekuliert wurde, zeigten sich Jenner und Chalamet dann erstmals gemeinsam bei den US-Open – liebevoll turtelnd. Chalamet, der in Hollywood als einer der größten Newcomer der vergangenen Jahre gilt, war zuvor mit Lily-Rose Depp liiert. Für viele Fans kam die Liebe zu Jenner eher überraschend, aber nach dem turtelnden Auftritt beim Tennisturnier mit Küsschen und tiefen Blicken blieben keine Fragen offen.

Taylor Swift und Travis Kelce

Schwer verliebt zeigten sich auch Musik-Multitalent Taylor Swift und US-Footballstar Travis Kelce. Erst im November schwärmte er sogar ganz öffentlich und offiziell von seiner neuen Freundin. Die Sängerin sei «urkomisch» und «ein Genie», sagte Kelce, der bei den Kansas City Chiefs spielt, dem Magazin des «Wall Street Journal». Er sei nie zuvor mit jemandem ausgegangen, der «so eine Aura» habe. Um Swift kennenzulernen, habe er gemeinsame Bekannte als «Verkuppler» eingesetzt, sagte Kelce. Dann hätten sie sich in New York getroffen. «Da hatten wir schon miteinander gesprochen, also wusste ich, dass wir ein nettes Abendessen haben würden und eine Unterhaltung und was danach kommt, kommt danach.»

Anna Maria Mühe und Lucas Gregorowicz

«This is us» – dazu ein schwarzes Herzchen und ein Strahle-Foto: Mit diesem Post auf Instagram sorgte Schauspielerin Anna Maria Mühe («Unsere wunderbaren Jahre») ganz am Ende des Jahres noch für Entzücken bei ihren Fans. Auf dem Bild lachen Mühe und ihr Schauspiel-Kollege Lucas Gregorowicz («Polizeiruf 110») sich glücklich an. Mit den beiden freuten sich auch zahlreiche Promi-Kolleginnen und Kollegen. Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung des Fotos hinterließen beispielsweise Moritz Bleibtreu, Kai Pflaume, Louis Klamroth und Birthe Wolter – eine enge Freundin von Mühe – Herzchen und Glückwunsche.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren