24.8 C
Neumarkt
Mittwoch, 17 Juli 2024
StartPanoramaJahresbilanz 2022: Deutlicher Rückgang der Arbeitslosigkeit

Jahresbilanz 2022: Deutlicher Rückgang der Arbeitslosigkeit

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Nürnberg (dpa/lby) – Die Arbeitslosigkeit in Bayern ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Mit im Jahresschnitt 235.851 Arbeitslosen gab es im Freistaat 2022 rund 10 Prozent oder 26.336 Arbeitslose weniger als noch 2021, wie die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg am Dienstag mitteilte.

Aus Sicht des Vorsitzenden der Regionaldirektion, Ralf Holtzwart, konnte sich der bayerische Arbeitsmarkt im Jahr 2022 damit wieder erholen und stabilisieren. «Die Auswirkungen der Pandemie waren nicht mehr spürbar.» Die Arbeitslosenquote lag 2022 im Schnitt bei 3,1 Prozent – nach 3,5 Prozent im Jahr davor.

Auch die Zahl der Beschäftigten entwickelte sich den Angaben zufolge positiv. Im vergangenen Jahr waren 5,86 Millionen Menschen in Bayern sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Zudem ging 2022 die Unterbeschäftigungsquote zurück. Ohne Berücksichtigung der Kurzarbeit sank die Quote im Vergleich zu 2021 auf 4,1 Prozent.

Zur Entwicklung des Arbeitsmarktes im Februar stellt die Regionaldirektion an diesem Mittwoch ihre Statistik vor. Fachleute rechnen mit einem leichten Rückgang der Zahl der Arbeitslosen in Bayern bei gleichbleibender Quote. Im Januar war die Zahl der Arbeitslosen in Bayern um 14,5 Prozent gestiegen. Die Arbeitslosenquote war nach den bis zum 12. Januar erhobenen Daten um 0,5 Punkte auf 3,6 Prozent gestiegen.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren