8.8 C
Neumarkt
Donnerstag, 29 Februar 2024
StartPanoramaHafen Hamburg nach Warnstreik wieder erreichbar

Hafen Hamburg nach Warnstreik wieder erreichbar

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Hamburg (dpa) – Nach rund 44 Stunden Stillstand können große Schiffe die Tideelbe wieder befahren und somit auch den Hamburger Hafen anlaufen oder verlassen. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi endete der Warnstreik bei der Hafenverwaltung Hamburg Port Authority (HPA) offiziell am Freitag um 6.00 Uhr. Damit nahmen auch die sogenannten Lotsenversetzboote wieder ihre Arbeit auf, welche die Lotsen etwa zu den Containerschiffen bringen. Ohne sie dürfen Schiffe mit einer Länge von mehr als 90 Metern oder einer Breite von 13 Metern und darüber die Elbe nicht befahren.

Die HPA hatte die Elbe bereits am Mittwochvormittag gegen 10.00 Uhr für lotsenpflichtige Schiffe gesperrt und den Hamburger Hafen damit unerreichbar gemacht. Bereits am Montag steht der nächste Streiktag an Deutschlands wichtigstem Warenumschlagplatz an. Die Gewerkschaft Verdi hatte am Donnerstag in Berlin angekündigt, Anfang kommender Woche die Containerschifffahrt erneut lahmzulegen.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren