14.6 C
Neumarkt
Mittwoch, 28 September 2022
StartPanoramaGastgewerbe protestiert für Öffnung

Gastgewerbe protestiert für Öffnung

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

München (dpa/lby) – Mit Aktionen an mehr als 1000 Orten haben die bayerischen Wirte und Hoteliers auf ihre «verzweifelte Lage» hingewiesen. Dazu stellen sie am Montag gedeckte Tische oder gemachte Betten vor ihre Betriebe. Wenn Branchen wie der Einzelhandel wieder öffnen dürften, «muss es auch im Gastgewerbe wieder losgehen», sagte die Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands, Angela Inselkammer. Die aktuellen Schließungen dürften so nicht weitergehen.

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler), der Inselkammer bei der Aktion vor ihrem eigenen Betrieb in Aying traf, äußerte Verständnis. «Je länger die Betriebe geschlossen bleiben, desto mehr gefährden wir die Zukunftsfähigkeit einer wichtigen Leitökonomie Bayerns, und die Menschen drängen sich unkontrolliert um Kioske und in Freiflächen. Es wird höchste Zeit, dass wir eine geordnete Öffnungsstrategie beginnend mit der Außengastronomie einleiten.»

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren