28.4 C
Neumarkt
Sonntag, 14 April 2024
StartPanoramaFrauen-Bundesliga im Free-TV bei Sport1, ARD und ZDF

Frauen-Bundesliga im Free-TV bei Sport1, ARD und ZDF

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Frankfurt/Main (dpa) – Die Fußball-Spiele der Frauen-Nationalmannschaft werden auch in Zukunft von ARD und ZDF übertragen. Die Sender sicherten sich ein neues Rechtepaket nach Verhandlungen mit dem Deutschen Fußball-Bund.

Dieses umfasst nach Angaben des Verbandes Qualifikations- und Freundschaftsländerspiele der DFB-Frauen. «Dabei ist vorgesehen, mindestens zwei Begegnungen pro Jahr abends in der Primetime zu zeigen», heißt es in einer Mitteilung. 

Auch für die Frauen-Bundesliga gibt es neue Medien-Verträge. Alle Partien laufen ab 2023 auf zwei Pay-TV-Sendern. Die 132 Spiele dürfen DAZN und die Telekom über ihr Angebot MagentaSport  übertragen. Zudem gibt es zukünftig 22 Partien im frei empfangbaren Fernsehen bei Sport1 sowie zehn Partien bei ARD und ZDF. 

Die Lizenzeinnahmen aus den nationalen audiovisuellen Medienrechten erhöhen sich laut DFB im Vergleich zur aktuell noch laufenden Rechteperiode um das 16-fache und liegen ab Sommer 2023 bei jährlich 5,17 Millionen Euro brutto. Durch den derzeit noch laufenden Vertrag darf Eurosport eine Partie pro Spieltag übertragen. Außerdem zeigt die ARD bis zu zwölf Partien im Ersten und in den Dritten. 

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren