15.6 C
Neumarkt
Samstag, 25 Juni 2022
StartPanoramaErschütterung an Bayerns Unis über Amoklauf in Heidelberg

Erschütterung an Bayerns Unis über Amoklauf in Heidelberg

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

München/Heidelberg (dpa/lby) – Die Bayerischen Universitäten zeigen sich erschüttert über den Amoklauf an der Uni Heidelberg. «Universitäten sind ein Ort der Toleranz, des offenen Diskurses und des menschlichen Miteinanders. Eine Gewalttat wie gestern steht unseren Werten fundamental entgegen», sagte Sabine Doering-Manteuffel, Vorsitzende des Vereins Universität Bayern e.V. (UniBayern), am Dienstag in München.

UniBayern ist ein Zusammenschluss von zwölf bayerischen Universitäten, der die Hochschulen besser miteinander vernetzen und den Austausch unter Wissenschaftlern fördern will.

Am Montag hatte nach Erkenntnissen der Polizei ein 18-jähriger Biologiestudent in einem Hörsaal der Heidelberger Universität eine 23 Jahre alte Mitstudentin erschossen und drei weitere Studierende verletzt. Anschließend tötete er sich selbst.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren