9.6 C
Neumarkt
Samstag, 4 Februar 2023
StartPanoramaEin Toter bei Lkw-Unfalll: A3 bis in den Nachmittag gesperrt

Ein Toter bei Lkw-Unfalll: A3 bis in den Nachmittag gesperrt

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Geiselwind (dpa/lby) – Bei einem Unfall auf der Autobahn 3, an dem zwei Lastwagen beteiligt waren, ist ein Mann gestorben. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer verlor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Sattelzug, der Betonelemente geladen hatte, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Laster war in den Morgenstunden am Freitag in Richtung Frankfurt unterwegs, als er zwischen Geiselwind und Schlüsselfeld die Leitplanke durchbrach. Daraufhin touchierte er einen anderen Lastwagen, bevor er frontal mit einem Tanklastzug kollidiert.

Das Führerhaus fing sofort Feuer. Der 51-Jährige konnte sich noch aus dem brennenden Wrack retten. Er kam mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Der 55-jährige Fahrer des Tanklastzugs wurde bei dem Unfall eingeklemmt und konnte nach den Löscharbeiten nur noch tot geborgen werden.

Die A3 wurde in beide Richtungen gesperrt. Laut Angaben der Polizei soll die Sperrung bis in den Nachmittag andauern. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren