14.5 C
Neumarkt
Freitag, 19 April 2024
StartNeumarktWandeln, wo verbandelt wurde...

Wandeln, wo verbandelt wurde…

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Sonntagsführungen erzählen Geschichte(n)

Was hatte es mit den komplizierten „Verbandelungen“ von Pfalzgraf Friedrich auf sich? Welche Hochzeitsbräuche verheißen Glück fürs ganze Leben? Solche und ähnliche Fragen beantwortet der kurzweilige Stadtspaziergang „Alles aus Liebe!“ am Mittwoch, den 14. Februar 2024 – passend zum Valentinstag. Er ist der erste Termin der diesjährigen „Sonntagsführungen für Jedermann“ der Stadt Neumarkt. Der Mittwochstermin ist eine von wenigen Ausnahmen, zumeist finden die offenen Stadtführungen der Neumarkter Gästeführerinnen und Gästeführer tatsächlich an Sonntagnachmittagen statt. Noch eine weitere Ausnahme gibt es jedoch zum Weltgästeführertag 2024 am Wochenende des 24. und 25. Februar, der in diesem Jahr unter dem Motto „Straßen, Gassen, Brücken, Plätze steht“. So steht am Samstag die Erkundung der Brücken des Ludwig-Donau-Main-Kanals im Fokus, am Tag darauf führt die Tour entlang weniger bekannter  Plätze vom Bahnhofsvorplatz zum Höpflsteg.

Darüber hinaus laden die Sonntagsführungen 2024 an diversen Terminen ein, die Stadt Neumarkt aus ganz unterschiedlichen und oft ungewöhnlichen Blickwinkeln kennenzulernen.

Die Stadtspaziergänge beginnen fast immer (von wenigen Ausnahmen abgesehen) um 13:30 Uhr, dauern rund 90 Minuten und kosten sechs oder acht Euro.

Komplettprogramm und Anmeldung: Tourist Information, Telefon 09181/255-125 oder www.tourismus-neumarkt.de/sonntagsfuehrungen

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren