3.6 C
Neumarkt
Mittwoch, 1 Februar 2023
StartNeumarktUnterschriften übergeben

Unterschriften übergeben

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Bürgerantrag für „maßvolle“ Entwicklung des „Gartenviertels“

Die Entwürfe für ein Mehrparteienhaus mit acht Wohneinheiten an der Saarlandstraße hatten bei Anwohnern des inoffiziell als „Gartenviertel“ bezeichneten Teils Neumarkts die Alarmglocken schellen lassen: Zu groß und zu „flächenversiegelnd“ – so die Kritik an dem inzwischen im Bau befindlichen Objekt. Damit das Wohngebiet in Zukunft nicht durch Neubauten dieser Dimension seinen Charakter verliert, sammelte ein Gruppe von Bürgern in den letzten Monaten Unterschriften: 

Rund 550 Signaturen übergab sie vor wenigen Tagen an die Stadtverwaltung. Das Ziel: Mit einem Bürgerantrag soll auf politischer Ebene durchgesetzt werden, dass für das „Gartenviertel“ ein Bebauungsplan aufgestellt wird, welcher nur eine„maßvolle“ Nachverdichtung zulässt. In dem betroffenen Gebiet dominierten bislang vor allem Ein- und Zweifamilienhäuser, für einige aktuell leerstehende Flächen sind jedoch schon Gebäude mit wesentlich mehr Wohneinheiten geplant. Wichtig ist den Vertretern der Bürgervereinigung auch, dass bestehende Bäume auf den Arealen möglichst erhalten bleiben. 

Oberbürgermeister Thomas Thumann erklärte seine Bereitschaft, das Thema „Nachverdichtung“, welches letztendlich viele Bereiche der Kommune betreffe, in Form eines „runden Tisches“ mit Bürgern, Bauträgern und Stadtvertretern zu erörtern.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren