18.7 C
Neumarkt
Samstag, 20 August 2022
StartNeumarktSommer, Sonne, JURA-Volksfest

Sommer, Sonne, JURA-Volksfest

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Endspurt zum Neumarkter Volksfest

Vom 12. bis zum 22. August herrscht in Neumarkt wieder Ausnahmezustand: Elf Tage lang freuen sich Festwirt, Brauerei, Schausteller und Gastronomen darauf, Besucher aus Nah und Fern während des JURA-Volksfestes bewirten zu dürfen. Duftende Lebkuchenherzen, Frisches vom Grill und aus dem Ofen sowie fröhlichen Menschen und Lust auf Geselligkeit sind Markenzeichen dieses beliebten „Heimat-Events“. Derzeit wird auf dem Volksfestplatz an den Jurahallen zwar noch gewerkelt, geschraubt und gehämmert, aber „wir sind voll im Zeitplan“, berichten Sabine und Marco Härteis. „25 Grad und leicht bewölkt“ – so wünscht sich das neue Festwirts-Ehepaar das Wetter für die bevorstehenden Festtage. Ob dieses sich tatsächlich von seiner freundlichen Seite zeigt, obliegt alleine dem Herrgott und lässt sich auch durch Gebete nicht beeinflussen. Doch auf ein attraktives und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm darf man sich auf jeden Fall freuen: Insgesamt 18 Fahr- und Schaugeschäfte, 14 Essensbuden und vier Stände mit Süßwaren sorgen für Gaumenfreuden und den nötigen Adrenalinkick. Während der Festtage werden wieder mehr als 250.000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

Startschuss

Freitagabend um 19 Uhr heißt es „O‘zapft is“ – der Anstich des ersten Festbier-Fasses ist der offizielle Startschuss. Das Festbier, ein malzbetontes Märzen mit einer feinen Restsüße kommt heuer aus dem Braukessel der Neumarkter Lammsbrauerei. Die Maß kostet 7,80 Euro. „Dieser sensationell niedrige Bierpreis ist unser Einstandsgeschenk für die Besucher“, so Härteis. Interessante Zahlen aus der Historie: 1931 kostete die Maß Bier 0,70 Reichsmark, 1950 war sie für 1,60 DM zu haben, 1998 für 7,90 DM. Und natürlich gehört zum guten Bier auch eine zünftige Musik. Dafür sorgen beim Start in die Fünfte Jahreszeit die beiden Bands „Ö‘ha“ (große Halle) und „Die Aluleitern“ (kleine Halle). Im neuen Weinzelt darf täglich ab 20 Uhr ausdrücklich das Tanzbein geschwungen werden. Schlager-Nacht, Weinzelt-Gaudi oder Gemütlicher Abend – für Abwechslung sorgen im Wechsel fünf DJs und vier Kapellen.

Foto: Susanne Weigl

Angebote

Ein ausgiebiger Rundgang über den Festplatz ist auch immer ein Fest für die Sinne. Vor allem die süßen und herzhaften Duftschwaden, welche über das Gelände ziehen, machen Appetit. Leckereien in allen Variationen warten darauf verzehrt zu werden. Bei so viel Auswahl sucht man sich am besten jeden Tag ein neues kulinarisches Ziel. Vormerken sollten sich Familien mit Kindern die zwei Familientage am Dienstag, den 16.08., und Freitag, den 19.08., jeweils ab 14 Uhr. Dann gelten halbe Eintrittspreise bei allen Fahr- und Schaugeschäften bis 19 Uhr. Fest im Programm verankert sind auch der Seniorennachmittag (17.08.) sowie der Tag für Menschen mit Behinderung (18.08.).

Foto: Susanne Weigl

Volksfestzug und Pferdeschau

Als Highlight bei jedem Volksfest gilt der große Festzug am ersten Sonntag. Die einzelnen Gruppen flanieren heuer unter dem Motto „Auf geht‘s Leit – zum Leb‘n g‘hört a die Freid!“ durch die Innenstadt. Prächtig geschmückte Festwägen, zahlreichen Kapellen sowie viele Vereine und Organisationen sind mit von der Partie. Als Ehrengast wird Bayerns Ministerpräsident Markus Söder in der Kutsche des OB mitfahren. Das Finale am letzten Tag bestreitet traditionell die große Pferde- und Fohlenschau auf der Wiese hinter der Kleinen Jurahalle. Ab 9 Uhr herrscht dort wieder reges Treiben. Jedes Jahr freuen sich über 10.000 Zuschauer über dieses einzigartige Spektakel. Prominente Gäste sind heuer die beiden bayerischen Minister Hubert Aiwanger und Albert Füracker. Einen weiteren Augenschmaus hat der letzte Tag noch zu bieten: das große Hochfeuerwerk um 22 Uhr.

Das komplette Programm zum JURA-Volksfest gibt‘s online unter www.neumarkt-volksfest.de

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren