12.6 C
Neumarkt
Samstag, 26 November 2022
StartNeumarktHilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Aktion in den Dorfner Apotheken nun schon zum 11. Mal

Die Jubiläumsaktion 2021 „Ein Herz für Africachild“ in den Dorfner-Apotheken war ein großer Erfolg: Insgesamt wurden 10.000 Euro für bedürftige minderjährige Straßenmütter und ihre Kinder in Kenia gespendet. Das Motto heißt dabei „Hilfe zur Selbsthilfe“ – die jungen Afrikanerinnen nähen vor Ort Herzanhänger, welche Spender dann „erwerben“ können.

Foto: Africachild

Apothekerin Anja-Marie Thumann besuchte 2009 zum ersten Mal ein Projekt von Africachild in Äthiopien. Beeindruckt von der Idee, den schwächsten und der Gewalt ausgesetzten Mädchen ein Zuhause und eine Ausbildung zu geben, rief sie vor 11 Jahren die Aktion in Neumarkt ins Leben – mit Unterstützung der damaligen Apothekenleiter Sieglinde und Erich Dorfner. Die Hilfe in diesem Jahr ist besonders wichtig: Der Ukraine-Krieg hat in Ostafrika durch den Ausfall von Getreidelieferungen zu einer Hungerkrise und zu explodierenden Lebensmittelpreisen geführt. Zudem hat die Region mit schlimmen Dürren zu kämpfen.

Dankbar ist Anja-Marie Thumann besonders für das Engagement der Dorfner-Mitarbeiter und Apothekenleiter Peter Dorfner. Letzterer rundete im letzten Jahr die eingegangenen Spenden auf 10.000 Euro auf. Seit der Gründung des Dorfes konnten rund 550 junge Mädchen aufgenommen werden, ein von Spendengeldern mitfinanziertes Gewächshaus ist inzwischen zu einer Farm „herangewachsen“. Weitere Infos zu dem Projekt gibt es unter www.africachild.de

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren