14.9 C
Neumarkt
Freitag, 17 Mai 2024
Start-Anzeige-Fast schon „Routine“

Fast schon „Routine“

Anzeige

Woher die besten Betonbauer-Gesellen kommen

Auf der diesjährigen Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Neumarkt erhielt Felix Zieglmeier als Prüfungsbester im Beton- und Stahlbetonbau seinen Gesellenbrief. Damit stellt das Neumarkter Unternehmen KLEBL zum zehnten Mal in Folge den Prüfungsbesten. Erstmals ging die Auszeichnung 2016 an einen Gesellen der Firma, auch in den Folgejahren war dies der Fall. 2020 und 2022 holten sich in den jeweiligen Frühjahrs- bzw. Sommerfreisprechungen gleich zwei Auszubildende den Titel als beste Beton- und Stahlbetonbauer. Nachdem die Auszeichnung 2023 wieder an einen Gesellen des Neumarkter Unternehmens vergeben wurde, kann man fast schon von „Routine“ sprechen. Bei KLEBL will man diesen Erfolgskurs zukünftig halten.

Auch bei überregionalen Wettbewerben sprechen die Leistungen des Firmennachwuchses für die Ausbildungsqualität unter Leitung von Markus Götz. Der prüfungsbeste Geselle von 2023 gewann z.B. im Vorjahr bei der Deutschen Meisterschaft im Handwerk die Silbermedaille. Im September nimmt er in Frankreich an der WorldSkills Lyon2024, quasi der Weltmeisterschaft des Handwerks, teil.

Die Prämierung des KLEBL-Ausbildungsbetriebs als Bester im Beton- und Stahlbetonbauerhandwerk durch die Bauinnung Regensburg im Jahr 2022, regelmäßige offizielle Auszeichnungen sowie interne Prämienzahlungen für überdurchschnittliche Leistungen, machen den Neumarkter Arbeitgeber nach eigenen Angaben bei Berufsanfängern immer beliebter.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren