21.4 C
Neumarkt
Freitag, 12 April 2024
StartKurz und wichtigUmzug innerhalb der Bauabteilung läuft

Umzug innerhalb der Bauabteilung läuft

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Der Umzug innerhalb der Bauabteilung läuft. Noch bis einschließlich Dienstag ziehen dabei die Bauordnungsverwaltung und das Bauordnungsamt dabei aus dem 2. Stock im Rathaus I in neue Räume im 2. Stock des Rathauses IV in der Fischergasse. Voraussichtlich ab Mittwoch sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus diesem Bereich deshalb erst wieder erreichbar. Die Stadt bitte Bürger und Planer, ihre Anfragen und Besuche in diesen Ämtern auf einen anderen Tag zu legen. In dringenden Fällen ist ein Notdienst unter der Telefonnummer 09181/255-1501 zu erreichen. Seit Juli letzten Jahres hatte die Stadt das Dachgeschoss im Rathaus IV ausbauen und Büros, Sanitäranlagen, einen Besprechungsraum und Funktionsbereiche einrichten lassen. Erschlossen wird das Stockwerk über das bestehende Treppenhaus, für einen barrierefreien Zugang ist ein Aufzug vorhanden. Oberbürgermeister Thomas Thumann und Stadtbaumeister Matthias Seemann machten sich selbst ein Bild davon, wie die Räume nun genutzt werden sollen und wieweit der Umzug fortgeschritten ist. „Insgesamt konnten wir so rund 350 Quadratmeter weitere Nutzfläche schaffen“, betont Oberbürgermeister Thumann. „Wir bringen damit die 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus diesen beiden Bereichen gut unter und zudem ist noch Platz für weitere drei Mitarbeitende.“

Das Bauordnungsamt und die Bauordnungsverwaltung sind damit in dem 2012 erstellten Rathaus IV zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Kulturamt, dem Bürgerhaus und dem Standesamt künftig in der Fischergasse untergebracht. Die Kosten für den Ausbau liegen bei rund 1,1 Millionen Euro. Für die Heizung wird eine Luft-/Wärmepumpe genutzt, zudem wurde eine Wärme-/Kühldecke installiert, die für ein gutes Raumklima sorgen soll. Das ist gerade für ein Dachgeschoss besonders hilfreich. Hinter einer mit Graphitanteilen versehenen Deckenplatte verlaufen die Wasserleitungen, die im Winter als Heizung durch das Erwärmen des Wassers die nötige Raumtemperatur liefern sollen, während im Sommer durch kaltes Wasser beigetragen wird, die Temperatur im Raum abzusenken. Oberbürgermeister Thumann ist überzeugt, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter insgesamt in den neuen Räumen wohlfühlen können, denn es sind „sehr ansprechende, freundliche und großzügige Büroflächen, die für ein modernes Arbeiten bestens geeignet sind.“

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren