1.6 C
Neumarkt
Donnerstag, 3 Dezember 2020
Start Kurz und wichtig Stahl statt Holz

Stahl statt Holz

Anzeige

Morsche Steganlage wurde aufwändig modernisiert

Ende Juni hat die Stadt Neumarkt begonnen, einen morschen Steg im LGS-Park zu sanieren. Dabei wurde auf einer Länge von rund 200 Metern der über 20 Jahre alte Holzbohlenbelag ausgetauscht und durch ein völlig neues Tragwerk ersetzt. Der Steg befindet sich im Westbereich des Geländes zwischen Ludwig-Donau-Main-Kanal und Holzheimer Weg. Dieser überspannt den Auebereich des Maierbachs, welcher an dieser Stelle ein kartiertes Biotop bildet.

Die alten Träger und der Holzbohlenbelag wurden ausgetauscht und durch ein völlig neues Bauwerk ersetzt.
Die alten Träger und der Holzbohlenbelag wurden ausgetauscht und durch ein völlig neues Bauwerk ersetzt. Foto: Dr. Franz Janka Stadt Neumarkt

Sowohl die Träger als auch der Aufbau waren vorher komplett aus Holz. Witterungs- und Umgebungseinflüsse haben dem Konstrukt im Laufe der Jahre ziemlich zugesetzt, so dass eine grundlegende Sanierung unerlässlich war. Entgegen der ursprünglichen Ausführung, bei welcher neben den Stützen auch der Trägerrost in Holzbauweise erstellt wurde, setzt man nun auf verzinkte Stahlprofile. Rund 42 Tonnen Stahlelemente hat man verbaut.

Die Steganlage war in die Jahre gekommen
Die Steganlage war in die Jahre gekommen Foto: Dr. Franz Janka Stadt Neumarkt

Belag und Geländer blieben in Holzbauweise, um den attraktiven Charakter des Steges zu erhalten. Insgesamt wurden auf einer Fläche von rund 1.100 Quadratmetern neue Holzbohlenbeläge ausgebracht. Die Kosten schlagen mit knapp 690.000 Euro zu Buche. Ursprünglich ging man von 800.000 Euro aus. Über die Wintermonate bleibt die neue Steganlage aus Sicherheitsgründen gesperrt. Zwei wassergebundene Wege, nördlich und südlich der Auefläche, können als Alternative genutzt werden.

Anzeige

Wir auf Social Media

1,809FansGefällt mir

Aktuelle Nachrichten

Wer hat hier die Nase vorn? – Die Rettungshundestaffel Bayerischer Jura

Regelmäßig trainieren Zweibeiner und Vierbeiner das Auffinden vermisster oder verstorbener Personen. Dabei beweisen die Hunde, dass sie in vielen Bereichen "die Nase vorn haben"...
Anzeige

Neue Herbergen für die Herbergen – Krippenausstellung “to Go”

Die traditionelle Krippenausstellung der KEB Neumarkt präsentiert sich dieses Jahr als Veranstaltung, welche man am besten mit einem Spaziergang verbinden kann...

Kurznachrichten vom 02 12 2020

Aktuelle Nachrichten aus Stadt und Landkreis Neumarkt haben wir hier kompakt für Sie zusammengefasst.

Wetteraussichten vom 02.12.2020

Wie es mit dem Wetter in den kommenden Tagen aussieht, erfahren Sie hier im Video.

B 299 3-streifiger Ausbau Woffenbach – Stauf

Fortführung der Bürgerbeteiligung Anfang 2021  Das Staatliche Bauamt Regensburg erarbeitet die Planung für den 3-streifigen Ausbau der B 299 im Abschnitt Woffenbach – Stauf in...

Absage der Klangraumveranstaltung „Die Nowak“

Die Stadt Neumarkt hat die für Freitag, 11. Dezember 2020 im Festsaal der Residenz geplante Veranstaltung „Die Nowak“ aufgrund der aktuellen Covid19-Maßnahmen erneut abgesagt. Ein...

Das könnte Sie auch interessieren

B 299 3-streifiger Ausbau Woffenbach – Stauf

Fortführung der Bürgerbeteiligung Anfang 2021  Das Staatliche Bauamt Regensburg erarbeitet die Planung für den 3-streifigen Ausbau der B 299 im Abschnitt Woffenbach – Stauf in...

Absage der Klangraumveranstaltung „Die Nowak“

Die Stadt Neumarkt hat die für Freitag, 11. Dezember 2020 im Festsaal der Residenz geplante Veranstaltung „Die Nowak“ aufgrund der aktuellen Covid19-Maßnahmen erneut abgesagt. Ein...

Sperrige Pappkartons richtig entsorgen

Immer mehr Bürger*innen erledigen zahlreiche Käufe im Internet. Meist in einem Karton verpackt kommen die bestellten Waren nach Hause. Gerade zu Weihnachten werden wieder...

Spende statt Weihnachtsgeschenke

1.000 Euro für die Kinderstation Neumarkt In der vergangenen Woche übergaben Albertine Mendl und Michaela Breu von der Orizon GmbH in Neumarkt einen Scheck im...