31.3 C
Neumarkt
Montag, 8 August 2022
StartKurz und wichtigStadtmuseum sucht Erinnerungsstücke zur Geschichte der Neumarkter Badekultur

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige
Bilder: Damen-Badeanzug aus Wolle,
1930er Jahre, © Stadtmuseum

Das Neumarkter Stadtmuseum bereitet derzeit eine Ausstellung unter dem Titel „Von Badenixen, Saubermännern und Kurschatten – zur Geschichte der Neumarkter Badekultur“ vor. Diese wird vom 24. Juli 2022 bis 29. Januar 2023 zu sehen sein. Dafür werden Erinnerungsstücke gesucht, die man in die Ausstellung aufnehmen könnte. Für den Freibadbereich sucht Museumsleiterin Petra Henseler noch Badebekleidung bis ca. 1950, die möglichst einen Bezug zu Neumarkt hat, auch alte Eintrittskarten und Fotos vom Neumarkter Freibad sind erwünscht.

Im Hinblick auf das ehemalige Wildbad ist jegliche Art von Erinnerungsstücken interessant. Wer solche historischen Objekte zuhause hat und für die Ausstellung leihweise zur Verfügung stellen will, kann sich im Stadtmuseum unter Telefon 09181/255-2720 und unter E-Mail stadtmuseum@neumarkt.de melden.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren