Johannes und Thomas Fischer

Johannes und Thomas Fischer

Im Juli 1994 wurde die Werkstatt als Ein-Mann-Betrieb in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäude, das eigenhändig umgebaut wurde, eröffnet. Reparaturen aller Art incl. Reifenservice und Unfallinstandsetzung  wurden damals vom „Fischer Dammerl“ übernommen. Das Motto seinerzeit, wie auch noch heute: Zuverlässig – preisgünstig – sauber – zügig.  Bald darauf schon wurde auf der Werkstattfläche von knapp 160 m² mit einer Hebebühne plus 15 m²-Büro zu Zweit gearbeitet, da die vielen Aufträge vom Chef alleine nicht zu bewältigen waren. Im Laufe der nächsten 10 Jahre wurde um- und angebaut, so daß die Werkstatt um 150 m² erweitert werden konnte. Jetzt konnte man noch Achsvermessung, Glasservice und Klimaanlagen-Service anbieten - für die damaligen Verhältnisse perfekt und ausreichend. Auch konnte die moderne Fehlersuche an allen Fahrzeugtypen erfolgreich am Markt etabliert werden. Zug um Zug wurden weitere Mitarbeiter eingestellt. 2006 beginnt Sohn Johannes mit 15 Jahren die Lehre zum KFZ-Mechatroniker im elterlichen Betrieb – kein Wunder, denn Johannes wurde praktisch in den Betrieb hineingeboren. Mit gerade mal 3 Jahren war er schon fast täglich in der Firma. Mit Bobby Car Instandsetzung begann die Karriere des jetzigen KFZ-Meisters und Inhabers.

Den Fischers liegt das Öl im Blut!

Bereits der Opa von Johannes, Arthur Fischer, war KFZ-Meister und hatte eine kleine Auto-Werkstatt in der Hallstraße in Neumarkt. Der älteren Generation ist der Arthur Fischer sicherlich noch ein Begriff. Enkel Johannes beendet nach 3 Jahren seine Lehrzeit erfolgreich und wurde eine feste Stütze neben den anderen langjährigen Mitarbeitern. 2012 konnte Johannes auch die Meisterprüfung als KFZ-Mechatroniker erfolgreich ablegen.

Dann wurde es aufgrund der steigenden Auftragslage eng. Die Fahrzeuge wurden größer und schwerer, vor allem die Reparatur von Transporter in der viel zu klein gewordenen Werkstatt bereitete Mühe - Aufträge mussten wegen Platzmangel abgesagt oder verschoben werden. Es musste eine Lösung her!

F(r)ischer Wind im Betrieb!

2017 übernimmt der 25-jährige Johannes den KFZ-Betrieb seines Vaters Thomas, der ihn mit seiner 40-jährigen Erfahrung im KFZ-Bereich noch täglich unterstützt. Und sofort geht’s an die Neubauplanung. Die Stadt Neumarkt stellte dem jungen Unternehmer ein Gewerbegrundstück in Stauf Süd II zur Verfügung  und mit Unterstützung des Neumarkter Architekten Theo Nutz wurde ein mit modernster Technik ausgestatteter KFZ-Betrieb geplant und gebaut.

Der Spatenstich erfolgte im April 2018 und nach einer rekordverdächtigen Bauzeit von knapp einem halben Jahr kann - Dank der regionalen Handwerker und Firmen, die zuverlässig wie ein Uhrwerk, am Neubau tatkräftig Hand angelegt hatten - die neue Werkstatt am 15.10.2018 in Betrieb genommen werden.  Neben der täglichen Bewältigung des Werkstattalltag`s wuchs Johannes, der auch die Bauleitung übernahm über sich hinaus und erbrachte eine weiterer „Meister - Leistung“!

Mit der Neueröffnung am 15. Oktober steht das starke und motivierte Team auf 700 m² Werkstattfläche, mit 7 Hebebühnen und einem großen Empfangs- und Annahmebereich für alle Fragen rund ums Auto zur Verfügung.  Die Fischers haben Spezialisten für alle Bereiche, wie die KFZ-Instandsetzung, Wartung und Service nach Herstellervorgaben des jeweiligen Fahrzeugstyps, Autoglasservice, sowie  Unfallinstandsetzung mit Garantie Klimaspezialist und Achsvermessungsprofis, jetzt auch für Transporter.  Verstärkt wird der Bereich Neu- und Gebrauchtwagenverkauf mit Garantie und Finanzierung auf Wunsch.

Was bleibt, ist die familiärer Atmosphäre und das gewohnte Preisniveau.