Das Do-it-yourself-Hendl

Das Do-it-yourself-Hendl

Berchings Bürgermeister Ludwig Eisenreich, die Festreferenten Erna Fitz und Christian Meissner sowie Organisations-Chef Reinhard Buchberger haben nach eigenen Aussagen die pandemiebedingte Absage des Pfingstvolksfestes inzwischen „schmerzlich verdaut“. Manch anderen liegt aber durchaus noch im Magen, dass der Magen eben deswegen auf kulinarische Festklassiker verzichten soll – darunter z.B. das leckere Grillhendl und die obligatorische Maß.

Um dennoch ein bisschen Volksfestgefühl in Berching aufkommen zu lassen, ruft eine Social-Media-Aktion dazu auf, das diesjährige Pfingstvolksfest zu Hause zu zelebrieren. Ziel ist es, auf Abstand und dennoch „gemeinsam“ zu feiern. So wurde z.B. für die Nutzer des Musikstreamingdienstes Spotify eine spezielle Playlist erstellt – diese ist unter „Pfingstvolksfest Berching 2020“ zu finden und bringt beliebte Feierhits der Berchinger auf den heimischen „Festplatz“. Weitere Bestandteile des alljährlichen Events sollen in den nächsten Tagen und Wochen auf der städtischen Homepage und über die Sozialen Medien humorvolle Art präsentiert werden – so wird beispielsweise in einem Erklär-Video die heimische Zubereitung des bereits erwähnen Grillhendls demonstriert. Die flüssige Komponente dazu ist ohnehin im Einzelhandel erwerbbar. „Das Volksfest am Festplatz kann dadurch natürlich nicht ersetzt werden, wir wollen der Traditionsveranstaltung aber dennoch etwas Aufmerksamkeit schenken“, so Reinhard Buchberger, der die Zügel des 5-tägigen Spektakels seit Jahren in der Hand hat. Abrufbar sind die Tipps und Anregungen unter www.berching.de/pfingstvolksfest und auf den Kanälen der Stadt bei Facebook oder Instagram (#volksfestdahoam).