Stadtwerke Neumarkt sind trotz Corona weiter für die Kunden da

Stadtwerke Neumarkt sind trotz Corona  weiter für die Kunden da

Die Stadtwerke Neumarkt haben vorerst bis zum 6. April den Publikumsverkehr im Kundencenter eingestellt. „Dies betrifft aber nur den persönlichen Kundenkontakt. Telefonisch, elektronisch oder postalisch steht unser Serviceteam weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung,“ informiert SWN-Geschäftsführer Dominique Kinzkofer. Auch der technische Bereich ist betroffen: Zählerablesungen und Zählerwechsel werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Weiterhin geöffnet bleibt die Kasse, um Prepaid- und Bargeschäfte sowie den Fahrkartenverkauf für den Stadtbus sicherzustellen. Auch die Stadtbusse fahren weiter.

Selbstverständlich bleibt auch der Entstörungsdienst (Tel. 09181 239-111) rund um die Uhr besetzt. Speziell in diesem Bereich wurde bereits zu Beginn der vergangenen Woche ein zweiwöchiges Schichtsystem eingeführt, das einer Beeinträchtigung der Versorgungssicherheit durch etwaige Quarantänemaßnahmen entgegenwirkt.

„Als Teil der systemkritischen Infrastruktur steht für uns die Gewährleistung der Versorgungssicherheit in Neumarkt mit Strom, Erdgas, Wärme und Trinkwasser im Vordergrund. Ziel dieser Präventionsmaßnahmen ist es, die Stadtwerke jederzeit handlungsfähig zu halten und dem Gesundheitsschutz für die Bevölkerung zu dienen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist uns kein Infektions- oder Verdachtsfall bei den Stadtwerken Neumarkt bekannt“, ergänzt Kinzkofer.

Erreichbarkeit des Kundenservice auf einen Blick:
Telefon Kundenservice: 09181 239-222
Telefon Kasse: 09181 239-252 oder -137
Fax: 09181 239-297
E-Mail: service@swneumarkt.de
(Montag - Mittwoch: 7.00 - 16.30 Uhr, Donnerstag: 7.00 - 18.00 Uhr, Freitag: 7.00 - 12.00 Uhr)
Entstörungsdienst: 09181 239-111 (24h-Bereitschaft)
Und rund um die Uhr über das Kundenportal auf www.swneumarkt.de