See-Cafe feiert 20-Jähriges

See-Cafe feiert 20-Jähriges

Mit seinem Vorzeigeprojekt „See-Cafe“ schaut das 1987 gegründete Integrationsunternehmen „die Brücke e.V.“ heuer auf zwanzig erfolgreiche Jahre zurück. Für den Verein zur Hilfe psychisch Kranker in Stadt und Landkreis Neumarkt hat die Sorge und Verantwortung der ihm anvertrauten Menschen höchste Priorität. Die Wichtigkeit und Bedeutung wohnortnaher sozialer Hilfsangebote zur gesellschaftlichen und beruflichen Wiedereingliederung sind dabei von unschätzbarem Wert.


Zum Gründungsjubiläum am 21. September mit Benefizkonzert sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich in den LGS-Park an der Dr.-Kurz-Straße 46 eingeladen. Für die nötigen akustischen Leckerbissen sorgt die Zwei-Mann-Partyband „hot live music“. Im Repertoire sind deutsch- und englischsprachige Evergreens von Howard Carpendale bis hin zu den Eagles – Mitsingen ausdrücklich erwünscht. Kulinarische Leckerbissen stehen für alle Besucher kostenlos bereit. Die aufgestellte Spendenbox darf gerne gefüllt werden, um die Anschaffung eines neuen Tiefkühllagers zu erleichtern.

Projekt See-Cafe

Kaffeespezialitäten, hausgemachte Torten und Kuchen, Eisbecher, Sonntagsbraten, große Salatteller und vieles mehr können in besonderem Ambiente genossen werden – und das zu familienfreundlichen Preisen. Die idyllische Lage inmitten des Landesgartenschaugeländes eignet sich nicht nur für einen Blitzbesuch, sondern auch hervorragend für jede Art von Familienfeiern. Gruppen sind ebenso willkommen wie Spaziergänger, welche nach einem ausgedehnten Marsch einen Ruhepol oder eine ruhige Zwischenstation zur Stärkung suchen. Für Reservierungsanfragen für Feiern der verschiedensten Art steht das Team selbstverständlich auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten für Fragen rund um den Ablauf zur Verfügung. Angeboten wird auch ein Catering-Service für Veranstaltungen im privaten und geschäftlichen Bereich.