21 Hotel-Sterne strahlen über Neumarkt

Boom in der Tourismusbranche

Neumarkter Wochenblatt 15.01.2019
Hier können Sie was erleben

Neuer Ausflugsplaner der Oberpfälzer Juratäler erschienen

Neumarkter Wochenblatt 14.01.2019
K3 startet mit Stummfilmklassiker

Premiere im Turnerheim

Neumarkter Wochenblatt 13.01.2019
Bundespreis HolzbauPlus 2018 für Sengenthal

Bauhofgebäude wird prämiert

Neumarkter Wochenblatt 12.01.2019
Willy Astor – „Jäger des verlorenen Satzes“

Das Programm für Wortgeschrittene

07.02.2019 – 20 Uhr – Beilngries, Bühler Halle

Neumarkter Wochenblatt 11.01.2019
21 Hotel-Sterne strahlen über Neumarkt
Hier können Sie was erleben
K3 startet mit Stummfilmklassiker
Bundespreis HolzbauPlus 2018 für Sengenthal
Willy Astor – „Jäger des verlorenen Satzes“

Das aktuelle Wochenblatt

Aktuelle Ausgabe online lesen

Neumarkt Aktuell

Falsche Polizisten im Raum Neumarkt bislang erfolglos

In den Abendstunden des Donnerstags, 17.01.2019, versuchten falsche Polizeibeamte am Telefon ihr Glück. Bislang sind etwa 15 solcher Anrufe mitgeteilt worden. Nach bisherigem Stand blieben die Unbekannten aber erfolglos. Eine von vielen Maschen, die Betrüger nutzen um insbesondere ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen ist, sich als Polizeibeamte am Telefon auszugeben. Dabei wird den Gesprächspartner suggeriert, dass ihr Zuhause Ziel eines geplanten Einbruchs sei. Perfide wird mit der Angst der Opfer gespielt. Ganz großzügig wird angeboten, die Polizei würde die persönlichen Habschaften in Augenschein nehmen oder gar sicher zu verwahren. Daneben sind andere Methoden, wie der bereits bekannte Enkel- oder Verwandtentrick, ebenfalls immer wieder ein Gesprächsaufhänger.

neumarkt TV18.01.2019

Unser Streuobst-Wettbewerb hat Früchte getragen

Ein Obstkuchenfest für alle Generationen. Farbenfrohe Kunstwerke aus Samen und Blättern von der Streuobstwiese. Ein Kalender, der das Jahr auf der Streuobstwiese Revue passieren lässt. Ein selbst komponiertes, fröhliches Lied für den Apfelbaum. Ein erlebnisreicher Ernte-Tag mit anschließendem Besuch in der Mosterei - Insgesamt 2,5 Tonnen gesammelter Äpfel und damit 3900 Liter Apfelsaft: Mit seinem allerersten Kinder- und Jugendwettbewerb „Streuobst-Vielfalt – Beiß rein!“ hat der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V. das Ziel verfolgt, die stark bedrohten Streuobstwiesen wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und eine Zukunft zu geben. Die Biowichtl und die Naturexperten, die Ökofüchse und die Wilden Hummeln, die Dreckspatzen und die Stoaklopfer und noch viele weitere Kinder- und Jugendgruppen im Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neumarkt i.d. Opf., in der Oberpfalz und in ganz Bayern aber waren es, die diesen Wettbewerb mit Leben erfüllt haben.

Werner Thumann, Landesjugendsprecher und Initiator dieses ersten landesweiten Kinder- und Jugendwettbewerbs ist begeistert: „Ich glaube, wir haben unser Ziel mehr als erreicht. Nicht nur, dass wir Kindern und Jugendlichen den Wert der Streuobstwiesen verständlich, erleb- und begreifbar machen und junge Menschen für altes Wissen zu begeistern konnten, sondern weil wir auf diesem Weg auch die Kinder- und Jugendarbeit an sich und damit die Zukunft unserer Obst- und Gartenbauvereine weiter vorabtreiben konnten!“. Beeindruckt von den eingereichten Beiträgen ist auch Kreisverbandsvorsitzender und Landrat Willibald Gailler: „Hier ist Großartiges im Sinne der Umwelterziehung und der Jugendarbeit in den Obst- und Gartenbauvereinen geleistet worden!“

neumarkt TV18.01.2019

Landkreis Neumarkt ist auf der Tourismus-Messe CMT in Stuttgart

Der Landkreis Neumarkt i.d.OPf. ist mit einem Tourismusstand wieder auf der CMT in Stuttgart. Tourismusreferentin Christine Riel zeigt mit den Amberger Kollegen den zahlreichen Gästen die Besonderheiten und Einmaligkeit unserer Region, die keinen Vergleich mit den großen Tourismusregionen scheuen muss. „Abseits der großen Touristenströme und ganz nach Lust und Laune die Welt auf eigene Faust entdecken, das ist bei uns noch möglich“.

neumarkt TV18.01.2019

Bürgerstiftung überreicht Hauptpreis

Die Freude war groß, als Tina Lösch entdeckte, dass sie den Hauptpreis gewonnen hat: „Wie jedes Jahr haben mein Freund und ich zehn Kalender gekauft, die wir gerne verschenken, da wir die Idee des Advents-Los-Kalenders der Bürgerstiftung so gut finden. Im Dezember ist ein Kalender übrig geblieben. Den haben wir behalten – und das war dann der Hauptgewinn.“ Künstlerin Melanie Köhler überreichte nun im Beisein des Stiftungsvorstands das mit Ölfarben gemalte Kunstwerk, das einen Wert von 1.000 Euro hat.

neumarkt TV18.01.2019

Josef Dotzer neuer Feldgeschworener in der Gemeinde Berg

In der Gemeinde Berg sind derzeit 14 Feldgeschworene tätig - jeweils zwei in den Gemarkungen Berg, Loderbach, Hausheim, Sindlbach-Haimburg, Stöckelsberg, Oberölsbach und Häuselstein. Nachdem Josef Roth aus Riebling sein Amt niedergelegt hat, war die Wahl eines neuen Feldgeschworenen für die Gemarkung Loderbach erforderlich. Die Versammlung der Feldgeschworenen - die sog. Siebener - haben unter der Leitung von Obmann Karl Hummel Josef Dotzer einstimmig zum neuen Feldgeschworenen gewählt.

neumarkt TV18.01.2019

„Feste und Veranstaltungen 2019“ im Landkreis Neumarkt

„Dieser traditionelle Veranstaltungskalender ist dank der guten Zusammenarbeit mit den Gemeinden wieder sehr informativ geworden. In kompakter Form finden sich hier alle Kirchweihen, Dorf- und Brunnenfeste, Kultur- und Musikveranstaltungen, Märkte und verkaufsoffene Sonntage sowie Führungen aller Art wieder. Der Veranstaltungskalender stellt eine der am meisten nachgefragten Publikationen des Landkreises dar“, stellte Landrat Willibald Gailler gestern zusammen mit Abteilungsleiter Michael Gottschalk, Sachgebietsleiter Michael Endres und Tourismusreferentin Christine Riel bei der Präsentation im Landratsamt fest. Deshalb wird er traditionell zum Saisonstart auch bei den Messen aufgelegt. Bereits seit dieser Woche liegt das Heft am Landkreisstand auf der CMT Stuttgart, um potenzielle Gäste über das Kulturangebot zu informieren.

neumarkt TV18.01.2019

Filmreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ vorgestellt

Es hatte sich eine große Gruppe an Unterstützern und Sponsoren im Bürgerhaus eingefunden, als die Referentin für Nachhaltigkeitsförderung Stadträtin Ruth Dorner und Klimaschutzmanager Hidir Altinok die Filme aus der Reihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ für das Jahr 2019 vorstellten. Auch heuer werden zehn Filme kostenlos im Rialto Kino zu sehen sein. Die Themen variieren von solidarischen Wirtschaftsmodellen über Plastikmüll bis zum weltweiten Artensterben. Die Vorstellungen finden immer mittwochs statt und beginnen jeweils um 19 Uhr im Rialto Palast. Die Reihe startete im Herbst 2016 mit zunächst drei Filmen. Wegen des großen Interesses bei diesen ersten drei Filmen, kamen 2017 und 2018 jeweils zehn weitere Filme hinzu, so dass bisher 23 Filme gezeigt wurden. Den Organisatoren war es von Anfang an wichtig, dass der Eintritt zu den Filmen frei ist. Die Kosten werden von der Stadt Neumarkt und von Sponsoren übernommen. Mit dabei sind Gloßner Immobilien und Klebl Hausbau, welche bereits den Neumarkter Klimaschutzpreis stiften, und die Neumarkter Lammsbräu. „Die Filmreihe passt gut zu unseren vielfältigen Umweltaktivitäten“, so Georg Hollfelder von Klebl Hausbau. Hans Werner Gloßner von Gloßner Immobilien freut es besonders, „dass das Angebot von Jugendlichen und jungen Menschen so angenommen wird.“ Simone Spangler von der Lammsbräu sagte, die Filmreihe helfe, „unsere innerbetriebliche Philosophie nach außen in die Gesellschaft zu transferieren.“

neumarkt TV17.01.2019

Veranstaltungsreihe „Klangraum“ - GYPSY VIBES im Gewölbekeller

Natürlich fragt man sich, ob man die Stile dieser beiden herausragenden Jazzlegenden ohne weiteres miteinander verbinden kann. Die Antwort hierauf hat Jackson´s Modern Jazz Quartett bereits in den 50er Jahren gegeben. Mit „Django“ brachte „Bags“, so Milts Spitzname, eine Hommage an Reinhardt auf den Plattenmarkt. Und „Django“ gilt mittlerweile als beliebter Jazz Standard. Der musikalischen Herausforderung, die verschiedenen Stile zu verbinden, nehmen sich zwei junge “Altmeister” an: Joscho Stephan, einer der bekanntesten Gypsy Swing Gitarristen der neuen Zeit, und Matthias Strucken, einer der angesagtesten deutschen Jazz-Vibraphonisten, bieten mit „Django meets Bags“ allen Musik-Enthusiasten und Entdeckern einen spannenden und einzigartigen Austausch von Swing- und Jazzklassikern.

Eintrittspreis: 10,00 Euro

Tickets unter: www.neumarkt-ticket.de, in der Tourist-Info, Rathauspassage und beim Wochenblatt-Ticketshop am Oberen Markt.

Veranstalter: Amt für Kultur, Tel.: 09181/255-2622

neumarkt TV17.01.2019

Goodly & her Goodlingers präsentieren „Highlights of Popular Musik” im G6

Im Mittelpunkt steht dabei Christines ausdrucksstarke und facettenreiche Stimme, umrahmt von einfühlsamer Instrumentalbegleitung und Harmonie Gesang im „Goodlingers-Style“. Die Liste der Komponisten und Interpreten ist lang und edel: Beatles, Eagles, Billy Joel, Michael Jackson, Stevie Wonder, Sting, Eric Clapton, Simon & Garfunkel, ABBA, Carole King, John Miles, CCR, Beach Boys und viele andere mehr. Die Zuhörer erwartet ein genussvoller Abend mit dem Besten, was die „Popular Music“ zu bieten hat. Die Veranstaltung findet am Samstag, 26. Januar ab 20 Uhr im G6 statt. Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt kostet 5 €.

neumarkt TV17.01.2019

Neumarkt und Umgebung

Stummfilmabend mit

Stummfilmabend mit "Miller The Killer"

19.01.2019

Stadt:
Neumarkt
Ort:
Turnerheim
Beginn:
20:00 Uhr
Blues Festival im G6

Blues Festival im G6

19.01.2019

Stadt:
Neumarkt
Ort:
G6
Beginn:
20:00 Uhr
Michael Mathis - Nüchtern betrachtet hilft nur Alkohol

Michael Mathis - Nüchtern betrachtet hilft nur Alkohol

19.01.2019

Stadt:
Berching
Ort:
Kulturfabrik
Beginn:
20:00 Uhr
Chiemgauer Volkstheater - Bauer sucht ...

Chiemgauer Volkstheater - Bauer sucht ...

19.01.2019

Stadt:
Neumarkt
Ort:
Johanneszentrum
Beginn:
20:00 Uhr
Konzert Katie O'Connor

Konzert Katie O'Connor

19.01.2019

Stadt:
Altdorf
Ort:
Betsaal Wichernhaus
Beginn:
20:00 Uhr
Giftwood

Giftwood

19.01.2019

Stadt:
Velburg
Ort:
Kneipenbühne Oberweiling
Beginn:
20:30 Uhr
Neujahrskonzert

Neujahrskonzert "So klingt der Frühling!"

20.01.2019

Stadt:
Postbauer-Heng
Ort:
Deutschordenschloss
Beginn:
11:00 Uhr
Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer

Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer

20.01.2019

Stadt:
Roth
Ort:
Kulturfabrik Roth
Beginn:
15:00 Uhr
Kindertheater: Froschkönig

Kindertheater: Froschkönig

20.01.2019

Stadt:
Burgthann
Ort:
Mittelschule Burgthann
Beginn:
15:00 Uhr