15.8 C
Neumarkt
Mittwoch, 28 September 2022
StartAus der RegionTortengenuss für „seltsame“ Zeiten

Tortengenuss für „seltsame“ Zeiten

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Landfrauen übergaben Spende an Seniorenheim Seubersdorf

„Ein Zeichen setzen“ wollten die Landfrauen, welche am Freitag vergangener Woche eigentlich ihren traditionellen Landfrauentag in Seubersdorf gefeiert hätten. Wie viele andere Zusammenkünfte wurde das Treffen pandemiebedingt abgesagt, Kreisbäuerin Sieglinde Hollweck, Stellvertreterin Rita Götz und die gesamte Vorstandschaft wollten jedoch die Freude des alljährlichen Wiedersehens der Bäuerinnen zumindest in „Freude für andere“ umwandeln.

Davon profitierte in diesem Fall das Seniorenheim in Seubersdorf: Die Angestellten und Bediensteten erhielten Präsente in Form von Kräutertöpfen von der Gärtnerei Kühnl sowie Bäckergutscheine, für die Bewohnerinnen und Bewohner gab es einen Gutschein für zehn Torten nach Bedarf bei der Bäckerei Liedl. Mitgebracht hatten die auf Regionalität bedachten Landfrauen zudem zwei Blumenarrangements, welche nun den Eingangsbereich verschönern.

Heimleiterin Sabine Regner zeigte sich erfreut und dankte im Namen aller Beschenkten den Landfrauen sowie dem 1. Bürgermeister Eduard Meier. Letzterer bot im Rahmen der Übergabe der Kreisbäuerin sowie ihrer Stellvertreterin bereits jetzt die Mehrzweckhalle der Gemeinde als Veranstaltungsort für den hoffentlich 2022 wieder regulär stattfindenden Landfrauentag an. Für die Landfrauen hat es Tradition, so Sieglinde Hollweck, den Erlös durchgeführter Aktionen für soziale Zwecke zur Verfügung zu stellen.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren