23 C
Neumarkt
Sonntag, 14 Juli 2024
Start-Anzeige-Essen & TrinkenWo man sich sieht wenn man sich sonst nicht sieht

Wo man sich sieht wenn man sich sonst nicht sieht

Anzeige

Parsberg lädt wieder zum Volksfest

Das vierte Wochenende im August ist nicht nur bei vielen Einwohnern Parsbergs rot im Kalender markiert – auch außerhalb der Stadt- bzw. Landkreisgrenzen merkt man sich den alljährlich wiederkehrenden Termin für das Parsberger Volksfest gerne vor.

Für die Auflage des Jahres 2023 hat die Stadt in bewährter Zusammenarbeit mit Brauerei, Festwirt und den Schaustellern erneut ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Mit Live-Musik tragen an den vier Tagen die Band “Spitzafknopf” (Donnerstag), die “Gewerkiner Buam und Madl” (Freitag), die “Gipfelstürmer” (Samstag), die Blaskapelle Seubersdorf (Sonntag) und “Klostergold” (Montag) zur Stimmung bei. Auf vielfachen Wunsch wurde der aus TV-Sendungen bekannte Josef “Bäff” Piendl verpflichtet, welcher am Sonntag ab 15 Uhr das Publikum mit spontanen Gstanzln und Mundart-Liedern unterhalten wird.

Spezielles Programm für die jüngeren Besucher gibt es am Donnerstag, ab 14 Uhr lädt die “Donikkl Crew” zu einer Kinderparty mit freiem Eintritt. Am Montag lockt der Familiennachmittag ab 14 Uhr mit reduzierten Preisen und die Clownin “Floh” entert ab 15 Uhr die Bühne des Bierzeltes. Auch die im Herbst anstehende Landtagswahl wird ihre Schatten vorauswerfen: Am Samstag hat der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder ab 16 Uhr seinen Besuch beim Parsberger Volksfest angekündigt.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren