29.4 C
Neumarkt
Montag, 15 August 2022
StartAus der RegionBerchingBadespaß mit Regeln

Badespaß mit Regeln

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Berchinger Erlebnisbad öffnet seinen Innenbereich

In den letzten Wochen wurde von den Verantwortlichen in der Hechtstadt ein Hygiene-Konzept erarbeitet, damit der Innenbereich des Erlebnisbades „Berle“ nach der corona-bedingten Schließung wieder genutzt werden kann. Der Plan sieht dabei vor, dass es pro Tag mehrere Zeitintervalle für Schwimmbadbesucher gibt, während der „Schichtwechsel“ werden viele Komponenten des Bades gereinigt.

„Wir machen das möglich, was uns die aktuelle Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und die baulichen Gegebenheiten erlauben“, betont Bürgermeister Ludwig Eisenreich. Im Namen der Stadtverwaltung dankte er bereits im Voraus allen Besuchern, welche in den nächsten Wochen respektvoll und mit gegenseitiger Rücksichtnahme agieren.

Zeitfenster für Wasserratten

Morgens werden die Türen für Schulklassen geöffnet, anschließend kann nach einer Reinigungs- und Desinfektionsphase das Erlebnisbad von der Öffentlichkeit genutzt werden. Pro Zeitfenster sind dabei maximal 40 Gäste erlaubt, die Zeiten sind auf der Webseite der Stadt Berching aufgelistet. Ein Wehmutstropfen für Wasserratten: Sonntags ist kein Badebetrieb vorgesehen. „Der Mehraufwand für die Hygienemaßnahmen ist mit hohem Personalaufwand verbunden, sodass wir für die Öffnung an Sonntagen keine personellen Kapazitäten mehr zur Verfügung haben“, erklärt Eisenreich. Den Zeitfenstern entsprechend sind 1,5-Stunden-Tickets zu erwerben, wie viele Personen sich aktuell im Bad aufhalten, kann auf der städtischen Homepage eingesehen oder per Telefon abgefragt werden.

Kein Zugang kann Personen gewährt werden, welche in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu Covid-19-Infizierten hatten oder Symptome einer Covid-19-Erkrankung aufweisen. Alle Gäste müssen vom Betreten des Bades bis zum Ablegen der Straßenkleidung im Garderobenschrank einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Zur erweiterten Schutzmaßnahme gehört auch eine Messung der Körpertemperatur mittels eines Infrarot-Thermometers – ab einem gemessenen Wert von 38°C darf das Bad nicht besucht werden.

Auch die aus Cafés und Restaurants bekannte Aufnahme der Kontaktdaten ist Pflicht. Der Einlass von Kindern unter 12 Jahren ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder für die Betreuung zuständigen Erwachsenen erlaubt.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren