-0.6 C
Neumarkt
Samstag, 28 Januar 2023
StartAus der RegionBerchingArchitekturpreis geht nach Berching

Architekturpreis geht nach Berching

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Saniertes Vorstadtquartier bekommt Anerkennung für Bauen im Bestand

Die Gewinner des Preises für „Bauen im Bestand 2021“ wurden vergangene Woche im Haus der Architektur in München bekannt gegeben – sie erhielten von Kammerpräsidentin Prof. Lydia Haack sowie von Ministerialdirektor Dr. Rolf-Dieter Jungk vom Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst Auszeichnungen.

Einen Anerkennungspreis erhielt auch das Architekturbüro Kühnlein, das sich an dem Wettbewerb mit der Reaktivierung des Vorstadtquartiers in Berching mit Posthotel, Kulturhalle und der Sulzgestaltung in der Kategorie „Bauen im Bestand“ beteiligte. Die Anerkennung erhielten gemeinsam mit dem Büro Kühnlein die Bauherren Stadt Berching, vertreten durch 1. Bürgermeister Ludwig Eisenreich, sowie Christian Amrhein für die Post Berching. Die Kriterien betrafen architektonische Konzepte und den Erhalt ortsbildprägender Bausubstanz. Hier konnte das Posthotel besonders stark punkten.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren