2.8 C
Neumarkt
Montag, 6 Februar 2023
StartAus der RegionJuradistl-Osterlamm zum Mitnehmen

Juradistl-Osterlamm zum Mitnehmen

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Kulinarischer Genuss aus der Region

Guten Appetit! Sie laufen wieder – die Juradistl-Lamm-Osteraktionswochen. Das Projekt, welches der Landschaftspflegeverband Neumarkt zusammen mit vielen Partnern und Sponsoren  durchführt, feiert heuer sein achtzehnjähriges Bestehen. Die kulinarischen Wochen rund um Ostern folgen der guten Tradition „warum in die Ferne schweifen, wo das Gute liegt so nah“. Statt importiertes Fleisch aus Übersee sollte der Gourmet lieber Oberpfälzer Spezialitäten mit Gütesiegel genießen.

Braten to Go

Feinschmecker dürfen sich im Landkreis Neumarkt nicht nur auf die traditionell zur Herbstzeit stattfindenden Schmankerlwochen freuen, sondern zusätzlich auch auf die im Frühjahr stattfindenden Juradistl-Aktionswochen. Allerdings erfordern besondere Zeiten auch besondere Maßnahmen. Die Gaststuben der mittlerweile 17 teilnehmenden Gastronomiebetriebe werden heuer geschlossen bleiben, doch der Außer-Haus-Verkauf findet statt. Braten to Go heißt die Devise im Jahr 2021. Zu den Jura-Distl-Partnern gehören neben dem Gastgewerbe auch drei Metzgereien, drei Schlacht- und Zerlegebetriebe sowie neun Schäfereien. Sie alle halten im Rahmen des bewährten Naturschutzprojektes für ihre Kunden und Gäste nicht nur in der Osterzeit zarte Lamm-Spezialitäten bereit.

Erfolgsgeschichte

Am 25. März 2004 wurde das prämierte Projekt „Juradistl“ aus der Taufe gehoben. Heute präsentiert sich mit Juradistl-Lamm, Juradistl-Weiderind, Juradistl-Streuobst und Juradistl-Honig eine ganze Produktfamilie unter dem Dach dieser Naturschutzmarke. Seit dem Start der Aktion wurden mehr als 18.000 Juradistl-Lämmer vermarktet. Das zarte Fleisch der  Lämmer schmeckt unverwechselbar aromatisch-mild. Die Weideflächen sind überwiegend Naturschutzflächen, die naturverträglich beweidet werden. Der Einsatz von gentechnisch veränderten Futtermitteln ist nicht erlaubt. Die Schäfer müssen strenge Qualitäts- und Naturschutzrichtlinien einhalten und auch Wirte und Metzger sind vertraglich gebunden. Der LPV leistet damit seit über 25 Jahren einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt und zur Neuschaffung von Lebensräumen für vielfältige Tier- und Pflanzenarten.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren