24 C
Neumarkt
Mittwoch, 19 Juni 2024
StartAus der Region„Fetzen-Stimmung“ und „keine halben Sachen“

„Fetzen-Stimmung“ und „keine halben Sachen“

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Pavelsbach feiert Wirtshauskirwa

Was die jahreszeitliche Terminierung angeht ist Pavelsbach mit seiner Kirchweih zwar etwas später dran – aber definitiv nicht zu spät! Denn gerade in den kühler werdenden Tagen kann es im Ambiente eines Festzeltes bzw. eines traditionellen Gasthauses vor Ort umso gemütlicher werden. Offiziell begann die Pavelsbacher Kirchweih schon am Montag dieser Woche – bis zum Freitag ist jeden Abend ab 19 Uhr die Wirtsstube im Gasthaus Schrödl für geselliges Beisammensein geöffnet. Das Festwochenende wird dann am Samstag um 15 Uhr mit dem Aufstellen des Baumes eingeläutet, mit Kaffee und Kuchen können sich nicht nur fleißige Baumaufsteller stärken. Am Abend sorgen die „Kirwamusikanten Bawaschbo“ für bayerische Stimmung. Am Sonntag gibt es im Gasthaus Mittagstisch (Reservierungen sind erbeten), ab 18:30 Uhr wird der Baum ausgetanzt. Im Anschluss versprechen die Veranstalter dann „Fetzen-Stimmung“ – beim Auftritt der „Gaudinudln“. Der Abend kann an der geöffneten Bar schließlich feucht-fröhlich ausklingen. Und da die Pavelsbacher keine halben Sachen machen, feiern sie von Montag bis Montag: am 17. Oktober steht beim Kirchweihausklang ab 17 Uhr die Baumversteigerung und eine Verlosung auf dem Programm.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren