11.4 C
Neumarkt
Mittwoch, 28 September 2022
StartAus der RegionDie Sulz lebt!

Die Sulz lebt!

Schaufenster Neumarkt

-Anzeige-
Anzeige

Vom begradigten Bach zum ökologisch wertvollen Lebensraum

„Wir haben eine ökologische Wüste in einen Hotspot der Biodiversität verwandelt“, begeistert sich Werner Thumann, der Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands. Bis die Sulz vom begradigten Rinnsal zum lebendigen Fließgewässer werden konnte, waren viel Überzeugungsarbeit, intensive Planungen und ein hohes Engagement aller Beteiligten notwendig. Seit 1997 hat der Landschaftspflegeverband Neumarkt gemeinsam mit den Anliegergemeinden rund 12 Kilometer der flurbereinigten befestigten Sulz renaturiert und in einen vielfältigen, artenreichen Lebensraum umgestaltet. Im Zuge einer aus Zweckerträgen der Glücks-spirale finanzierten Bestandsaufnahme erschien jetzt ein neuer Flyer, der eindrucksvoll die ökologische Umgestaltung der Sulz dokumentiert.

In mittlerweile 13 Maßnahmen hat der Landschaftspflegeverband die Sulz Stück für Stück aus ihrem engen Korsett befreit, des Fließgewässer um inzwischen rund drei Kilometer verlängert und rund 31 Hektar Fläche aus der intensiven Nutzung genommen und ökologisch umgestaltet: ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Bei einer ersten Erfassung von Flora und Fauna im Jahr 2008, gute zehn Jahre nach dem Start der Renaturierungsmaßnahmen, wurden insgesamt 387 verschiedene Arten gezählt.  2020, weitere zwölf Jahre später sind draus bereits 451 Arten geworden, 84 davon stehen auf der Roten Liste. Eisvogel und Blauflügelige Prachtlibelle, der in Bayern stark gefährdete Wegerich-Scheckenfalter und die kleine Binsenjungfer (ebenfalls eine Libellenart, die auf der Roten Liste steht) sind hier heimisch geworden.

Landrat Willibald Gailler hat die Renaturierung der Sulz seit der ersten Stunde bereits als Erster Bürgermeister von Freystadt begleitet und entscheidend vorangetrieben. „Im Gemeindegebiet von Freystadt ist die Sulz inzwischen sogar komplett renaturiert. Das ist ein großartiger Beitrag für den Erhalt der Artenvielfalt in unserem Landkreis!“ „Die eindrucksvollen positiven Ergebnisse für die heimische Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für die Gewässerstruktur, für einen natürlichen Hochwasserrückhalt und für eine vielfältige Erholungslandschaft motivieren uns sehr, weitere Renaturierungsprojekte an der Sulz und anderen Bächen im Landkreis anzugehen“, ergänzen Werner Thumann zusammen mit Agnes Hofmann und Tina Koschatzky als Projektverantwortliche.

Der neu erschienene Flyer steht zum Download unter www.lpv-neumarkt.de zur Verfügung und ist auch in der LPV-Geschäftsstelle im Neuen Markt erhältlich.

Gib uns ein "Gefällt mir" auf Facebook und bleibe informiert

1,876FansGefällt mir

-Anzeigen-

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Der Wochenblatt Neumarkt Newsletter informiert Sie einmal in der Woche über aktuelle Nachrichten aus der Stadt- und dem Landkreis Neumarkt. Verpassen Sie keine Sonderangebote, Geschäftseröffnungen und vieles mehr.

Aktuelle Nachrichten

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren